Samstag, 25.01.2020
17.10.2018
   

Übernahme

Hände schütteln Handschlag Übernahme

British American Tobacco erwirbt Quantus und erweitert so das Portfolio für Dampfprodukte.

BAT erwirbt Quantus

Quantus verfügt unter dem Firmennamen Highendsmoke über eigene Marken und vertreibt international bekannte Marken für Dampfprodukte. British American Tobacco möchte den Konsumenten eine Auswahl an Next Generation Products bieten.

Die British American Tobacco Gruppe (BAT) hat ein vorbehaltliches Abkommen unterzeichnet, um 100 Prozent der Quantus GmbH zu erwerben, die unter dem Firmennamen Highendsmoke auftritt. Mit 91 Einzelhandelsgeschäften ist Highendsmoke Deutschlands führende Einzelhandelskette für Dampfprodukte. Die Kette verfügt über ein Portfolio eigener Marken wie Germanliquids und MIXD flavours und vertreibt eine Vielzahl an international bekannten Marken für Dampfgeräte, Liquids sowie Aromen.

Die Investition in Quantus sei eine Investition in die Zukunft. Man wolle den Konsumenten eine Auswahl an im Vergleich zu herkömmlichen Zigaretten potenziell risikoreduzierten Produkten anbieten, heißt es in einer Pressemitteilung. Deutschland ist der viertgrößte Markt weltweit für Dampfprodukte mit einem prognostizierten Umsatz von 400 Millionen Euro im Jahr 2018 und ungefähr 1,7 Millionen E-Zigaretten-Nutzern.

Die Übernahme erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung des deutschen Bundeskartellamtes. (jr)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

24.01.2020

Ionity mit neuem Preismodell

Strom an Autobahnen wird teuer

Bislang hat Ionity an seinen Schnellladesäulen pauschal acht Euro pro Ladung verlangt. Künftig kann das Tanken von Strom dort ein Vielfaches kosten. + mehr

24.01.2020

Dortmund

Kein Fahrverbot, dafür andere Auflagen

In Dortmund wird es vorerst kein Dieselfahrverbot geben. Darauf haben sich das Land NRW und die DUH verständigt. Dafür sollen eine Umweltspur und eine Tempo-30-Zone in einer Straße kommen. + mehr

Ladeinfrastruktur Ladesäule
24.01.2020

Ladeinfrastruktur

Netz-Ausbau ist 30-Mal zu langsam

Rund 24.000 öffentliche Ladepunkte für E-Fahrzeuge gibt es aktuell in Deutschland. Bis zur geplanten Million ist es noch weit. + mehr

zur Startseite

Systeme 2019

Sprit+ Spezial Systeme 2019

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2019

Sprit+ Innovation 2019

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 12/2019

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2019

Sprit+ Spezial Tankstellennetze

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2019 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon