Samstag, 19.01.2019
05.11.2018
   

RDE-Messung

RDE-Test ADAC

Moderne Dieselfahrzeuge stoßen wenig Partikel und Stickoxide aus.

Entlastung für den Diesel

Laut einer Studie mit 270 neuen Dieselfahrzeugen geht deren Luftverschmutzung durch Partikel und Stickoxide dank moderner Abgasreinigung erheblich zurück. Das berichtet der europäische Herstellerverband ACEA.

Der europäische Autoherstellerverband ACEA (European Automobile Manufacturer's Association) hat am Montag eine Studie veröffentlicht, die die Ergebnisse von 270 neuen Dieselfahrzeugen zeigt. Demnach verringern sich Partikel und Stickoxide bei modernen Motoren mit Euro 6d-Temp signifikant und unterbieten die Grenzwerte deutlich. Die Werte basieren auf dem neuen Prüfzyklus Real Driving Emissions (RDE).

Die meisten Grenzwerte würden sogar die Werte unterschreiten, die erst mit der nächsten Verschärfung der EU-Standards wirksam werden, hieß es. Die getesteten Modelle des Versuchs sind Teil von Fahrzeugfamilien, so dass sich das ACEA-Ergebnis auf weit mehr angebotene Fahrzeuge ausdehnen lasse. Der deutsche Autoclub ADAC geht davon aus, dass heute mehr als 1.200 Modelle angeboten werden, die ebenfalls die Grenzwerte unterschreiten. Ihre Zahl nehme ständig zu. (tm)


Hier finden Sie weitere Informationen zur Studie. Auch bietet der ADAC eine Übersicht an.

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Zigarette, Schachtel, Tabak
18.01.2019

Tabak

Zigarettenabsatz leicht zurückgegangen

2018 war ein ruhiges Jahr für den Zigarettenmarkt: Laut statistischem Bundesamt ist der Absatz leicht zurückgegangen. + mehr

Prototyp der Co-Elektrolyse von Sunfire
18.01.2019

Power-to-X

Sunfire nimmt erste Co-Elektrolyse in Betrieb

Sunfire ist laut eigenen Angaben ein technologischer Durchbruch für die Energiewende gelungen: Die erfolgreiche Inbetriebnahme und der erfolgreiche Testbetrieb einer Hochtemperatur-Co-Elektrolyse seit November 2018 am Standort in Dresden. + mehr

Kooperation für mobiles Bezahlen beschlossen: Johannes Martens, CEO bei Thinxnet, Christian Krüger, Leiter Geschäftseinheit Tankstellen bei der Baywa, und Marco Weber, Business Development bei Thinxnet (v. l.).
18.01.2019

Mobiles Bezahlen

Baywa und Thinxnet beschließen Kooperation

Nutzer von Ryd Pay können künftig an den rund 100 Automatentankstellen der Baywa Kraftstoff tanken und diesen per Smartphone bezahlen. + mehr

zur Startseite

Systeme 2018

Sprit+ Spezial Systeme 2018

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2018

Innovation Tankstelle 2018

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 12/2018

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2018

Sprit+ Spezial Tankstellennetze

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2018 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon