Donnerstag, 23.05.2019
28.09.2018
   

Personalie

Lekkerland-Zentrale in Frechen

Lekkerland Deutschland hat die Verantwortlichkeiten im Management neu geordnet.

Führungswechsel bei Lekkerland in Deutschland

Geschäftsführer Peter Spitlbauer verlässt das Unternehmen in den kommenden Monaten auf eigenen Wunsch. Rikus Kolster, verantwortlich für Einkauf und Category Management, übernimmt zum 1. Oktober die Position des Sprechers der Geschäftsführung.

Geschäftsführer Peter Spitlbauer hat sich entschieden, das Unternehmen zu verlassen und sich beruflich neu zu orientieren. Er wird voraussichtlich zum 31. März 2019 ausscheiden. Bis dahin bleibt er Geschäftsführer von Lekkerland in Deutschland. Bereits zum 1. Oktober 2018 wird Rikus Kolster, Senior Vice President Corporate Purchasing & Category Management Food, Non-Food & Tobacco, zum weiteren Geschäftsführer der deutschen Landesgesellschaft berufen. Er übernimmt die Rolle des Sprechers der Geschäftsführung. Nach dem Ausscheiden von Spitlbauer wird Kolster alleiniger Geschäftsführer von Lekkerland in Deutschland sein und berichtet auch in dieser Funktion direkt an Patrick Steppe, Vorstandsvorsitzender der Lekkerland AG & Co. KG. Er bleibt in seiner neuen Funktion weiterhin verantwortlich für den Bereich Corporate Purchasing & Category Management Food, Non-Food & Tobacco.

Auch bei den Verantwortlichkeiten auf Vertriebsebene kommt es zu Neuerungen: Stefan Punke leitet ab dem 1. November 2018 den deutschen Vertrieb, der interimsweise von Jos Arkes geführt wird. Stefan Punke kehrt damit zu Lekkerland zurück, dessen Geschäftsführer er bis Mitte 2013 war. Als Vice President National Sales berichtet er direkt an Steppe. Der Vertriebsbereich International Accounts & Organized Foodservice wird auch künftig aus der Corporate-Funktion gesteuert und von Jürgen Stolz, Senior Vice President Mineral Oil Companies & Organized Foodservice, verantwortet. Stolz berichtet weiterhin direkt an Steppe.

Jos Arkes, der interimsweise den deutschen Vertrieb seit Anfang des Jahres führte, wird zukünftig den Vorstandsvorsitzenden in verschiedenen Bereichen unterstützen und schwerpunktmäßig kommerzielle Projekte auf Gruppenebene verantworten. Er berichtet weiterhin an Steppe. (ab)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Glücklicherweise überfallen immer weniger Ganoven Tankstellen
21.05.2019

Statistik

Etwas weniger Tankstellenüberfälle im Südwesten

Laut der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) ist die Zahl der Überfälle auf Tankstellen in Baden-Württemberg 2018 von 78 auf 73 zurückgegangen. Auch die Aufklärungsquote ist leicht gestiegen. + mehr

Norbert Kumor, Leiter Convenience bei Westfalen
21.05.2019

Personalie

Westfalen-Gruppe verabschiedet Norbert Kumor

Der langjährige Leiter Convenience verabschiedet sich nach 22 Jahren bei dem Münsteraner Familienunternehmen in den Ruhestand. + mehr

21.05.2019

Elektromobilität

Eon steckt Milliarden in Netzausbau

In einer Studie hat der Energieversorger jetzt den Investitionsbedarf für die vollständige Umstellung auf elektrische Autos errechnet. Der Umbau der eigenen Netze dürfte kaum spürbar sein. + mehr

zur Startseite

Systeme 2018

Sprit+ Spezial Systeme 2018

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2018

Innovation Tankstelle 2018

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 5/2019

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2019

Sprit+ Spezial Tankstellennetze

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2019 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon