-- Anzeige --

Personalie: Rewe strukturiert den neuen Geschäftsbereich Convenience

© Foto: Lekkerland

Der bisherige Chef von Lekkerland, Patrick Steppe, wird CEO des neuen Geschäftsbereichs Convenience.


Datum:
11.12.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Rewe Group hat die zukünftige Führungsstruktur ihres neuen Geschäftsbereichs Convenience bestimmt. Ab dem 1. Januar 2020 wird der bisherige CEO von Lekkerland, Patrick Steppe (52), die Führung im Vorstand übernehmen. Steppe wird in seiner neuen Funktion direkt an den Vorstandsvorsitzenden von Rewe, Lionel Souque, berichten.

Hilmar Hübers (46), derzeit Bereichsvorstand Handel Deutschland in der Rewe Group und zuständig für das Ressort Customer & Analytics wird mit Wirkung zum 1. März 2020 in den Vorstand von Lekkerland berufen. Er wird dort als Chief Operating Officer (COO) die Bereiche Category Management/Buying, IT und Digital Business Development verantworten. Hilmar Hübers berichtet zukünftig an den CEO Patrick Steppe. Komplettiert wird das Vorstandsteam durch Jochen Großpietsch (43), der weiterhin als Chief Supply Chain Officer tätig sein wird.

Edgar Lange (55), seit 2013 Chief Financial Officer von Lekkerland, hat sich im Zuge des Zusammenschlusses dazu entschieden, Lekkerland zu verlassen. Er zeichnet verantwortlich für die Bereiche Finanzen, Controlling, Treasury, Recht, Revision, Risikomanagement/Internes Kontrollsystem (IKS), IT und Mergers & Acquisitions. Er wird Ende April aus dem Unternehmen ausscheiden. Damit stelle er in den nächsten Monaten eine harmonische und geregelte Übergabe seiner Verantwortungsbereiche sicher, heißt es in einer Pressemitteilung. (jr)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.