-- Anzeige --

Ausbau: Total nimmt Schleswig-Holsteins größten Öltank in Betrieb

Der Tankneubau ist Teil eines 40 Millionen Euro umfassenden Investitionspakets, mit dem das Unternehmen bis zum Jahr 2018 die Lagerkapazitäten in Brunsbüttel erweitert und modernisiert.
© Foto: Total

Tank 83 mit einem Fassungsvermögen von 45.000 Kubikmetern soll das Werk von Total Bitumen Deutschland in Brunsbüttel flexibler machen.


Datum:
08.01.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit der Einlagerung der ersten Rohöllieferung hat Total Anfang Januar 2016 den größten Rohöltank Schleswig-Holsteins in Betrieb genommen. Tank 83 mit einem Fassungsvermögen von 45.000 Kubikmetern steht im Total Bitumenwerk in Brunsbüttel am Nord-Ostsee-Kanal und soll die Rohölversorgung des Werkes in Zukunft deutlich flexibler gestalten. „Dies ist ein wichtiger Baustein für die Absicherung unseres Betriebs in den kommenden Jahrzehnten“, unterstrich der Geschäftsführer der Total Bitumen Deutschland, Rainer Keiemburg, beim ersten „Oil In“, der Erstbefüllung des Tanks.

Mit einer Höhe von knapp 22 Metern und einem Durchmesser von 53 Metern ruht der Koloss auf 438 Betonpfählen, die mehr als 20 Meter in den Untergrund reichen. Tank 83 verfügt über eine moderne Sicherheitstechnik wie ein sogenanntes Schwimmdach, das getragen von 123 Stützen je nach Füllhöhe im Tank „mitschwimmt“ und so die Bildung von großen Gasmengen oberhalb des Öls verhindert. Der Tank ist mit einer doppelten Hülle und einer automatischen Feuerlöscheinrichtung ausgestattet.

Das Bitumenwerk Brunsbüttel ist mit einer Verarbeitungskapazität von 950.000 Tonnen Rohöl das größte Werk dieser Art in Deutschland. Rund 130 Mitarbeiter sichern die Produktion von jährlich 450.000 Tonnen verschiedener Bitumensorten, vor allem für den Straßenbau, aber auch für eine Vielzahl von industriellen Verwendungen. Seine führende Stellung auf dem deutschen Markt verdankt das Werk auch seinen eigenen Entwicklungskapazitäten, mit denen Spezialbitumen für besondere Kundenanforderungen produziert werden können. Verarbeitet wird vor allem Rohöl aus Mittelplate, der größten deutschen Ölförderplattform in der Nordsee. (ab)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.