Mittwoch, 23.10.2019
09.10.2019
   

Freigabe des Bundeskartellamts

Die Rewe-Gruppe darf Lekkerland übernehmen.

Rewe kann Lekkerland erwerben

Das Bundeskartellamt hält fest: Gemeinsam sind die beiden Unternehmen der stärkste Anbieter im Segment Tankstellenbelieferung. Der Preissetzungsspielraum ist trotzdem beschränkt.

Das Bundeskartellamt hat am 9. Oktober 2019 die Übernahme von Lekkerland durch die Rewe-Gruppe freigegeben.

Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes, sagte dazu: „Im Bereich Großhandel mit Lebensmitteln kommen Rewe und Lekkerland auch gemeinsam nur auf unbedenkliche Marktanteile von unter zehn Prozent. Betrachtet man verschiedene Kundengruppen, sind die Beteiligten in dem Segment der Belieferung von Tankstellen und sonstigen Convenience-Geschäften, insbesondere Kiosken, gemeinsam der mit Abstand stärkste Anbieter. Allerdings beschränkt die starke Nachfragemacht der großen Mineralölgesellschaften die Handlungs- und Preissetzungsspielräume. Auch für kleine und mittlere Tankstellenbetreiber gibt es hinreichende Ausweichmöglichkeiten, zum Beispiel durch Spartenlieferanten für einzelne Produktgruppen. Die Beschaffungsseite haben wir gerade im Hinblick auf die starke Konzentration im Lebensmitteleinzelhandel sehr genau abgeklopft. Gegenüber den Herstellern und Lieferanten ist Rewe nach Edeka und neben der Schwarz-Gruppe einer der drei größten Abnehmer für den Lebensmitteleinzel- und -großhandel in Deutschland. Allerdings bleibt der Zuwachs durch Lekkerland mit insgesamt unter 0,5 Prozent gering.“

Bei der Frage der Marktmacht auf der Beschaffungsseite hat das Bundeskartellamt auch berücksichtigt, dass Lekkerland als Großhändler darauf angewiesen ist, ein breites Sortiment anzubieten, aus dem die Kunden eine Auswahl treffen können. Diese Auswahl behalten sich die Tankstellenketten vor. Die Steuerungsmacht darüber, welche Produkte in den Regalen der Tankstellen platziert werden, liegt daher überwiegend bei den Mineralölgesellschaften, heißt es in einer Pressemitteilung. (jr)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Bewertung Sterne
23.10.2019

Gute Webseite

Damit es Klick macht

Intuition und Intention sind die wichtigsten Ratgeber bei einer guten Webseite. Der Nutzer muss sich schnell zurechtfinden und sein Ziel erreichen. + mehr

Hans Jürgen Krone (l.), Chefredakteur Convenience Shop, verlieh auf der Anuga 2019 den „Gastro Star“ an das Westfalen-Team.
23.10.2019

Auszeichnung

„Zum Glück“ erhält „Gastro Star“

Das Konzept „Zum Glück, Genuss mit Plus“, das die Westfalen an einer Tankstelle in Gelsenkirchen umgesetzt hat, erhielt auf der Kölner Fachmesse Anuga den „Gastro Star“. + mehr

Star-Tankstelle in Flintbek
23.10.2019

Umbau

Star rüstet 100. Tankstelle für die Zukunft um

Deutliche Umsatz- und Kundenzuwächse sowie eine längere Verweildauer bestätigen laut Orlen den Erfolg des ganzheitlichen Konzepts, das die MÖG seit 2017 im Netz implementiert. + mehr

zur Startseite

Systeme 2019

Sprit+ Spezial Systeme 2019

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2019

Sprit+ Innovation 2019

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 10/2019

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2019

Sprit+ Spezial Tankstellennetze

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2019 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon