Freitag, 15.01.2021
03.02.2017
   

Autogas

Autogas-Tankstelle von Westfalen

Der Preis an den LPG-Zapfsäulen würde 2019 kräftig steigen, wenn die Förderung für Autogas tatsächlich nicht verlängert werden sollte.

Westfalen schimpft über "politische Willkür"

Als politische Entscheidung gegen die Umwelt geißelt Mittelständler Westfalen die Pläne des Finanzministeriums, die Förderung von Autogas auslaufen zu lassen.

Nach dem Zentralverband des Tankstellengewerbes (ZTG) kritisiert auch Mittelständler Westfalen das Vorhaben des Bundesfinanzministeriums scharf, das Steuerprivileg für Autogas bereits 2019 aufzuheben. "Hier entsteht ein steuerlicher Verschiebebahnhof, der sich nicht an Fakten, sondern an reiner politischer Willkür orientiert", sagt Wolfgang Fritsch-Albert.

In ihrem Koalitionsvertrag hatten CDU und SPD zugesagt, die Ermäßigung für klimaschonendes Autogas und Erdgas über 2018 hinaus zu verlängern. Doch der aktuelle Gesetzentwurf sieht vor, einzig den Steuervorteil von Erdgas (CNG) bis 2026 zu verlängern. Das diskriminiere die deutschlandweit 500.000 Fahrer von Autogas-Fahrzeugen ebenso wie jede zweite Tankstelle, die Autogas anbiete. Zu diesen zählen überwiegend Mittelständler.

Bürger und die Wirtschaft benötigten verlässliche Rahmenbedingungen, um bei eigenen Anschaffungen und Investitionen zukunftsfähige Entscheidungen zu treffen, meint Fritsch-Albert. "Diese Verlässlichkeit gerade bei klimapolitisch derart relevanten Entscheidungen zu opfern, ist mir absolut unverständlich." Er verwies auf eine aktuelle Studie der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, die Autogas-PKW eine um 51-mal niedrigere Stickoxidbelastung als Diesel-PKW bescheinigte. Bei den Feinstaubpartikeln reduziere sich der Ausstoß gegenüber dem Diesel sogar um bis zu 98 Prozent. (ms)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

14.01.2021

E-Fuels

Uniti schließt Vertrag mit Ineratec

Voraussichtlich ab Ende 2021 oder Anfang 2022 sollen Autofahrer an ausgewählten Tankstellen in Deutschland anteilig synthetische klimaneutrale Dieselkraftstoffe tanken können. + mehr

Team Energie Mobility Solutions
14.01.2021

„Mobility Solutions“

team energie setzt auf nachhaltige Mobilität

+ mehr

Joachim Schmalzl (Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V.)
13.01.2021

PSD2-Schnittstelle

Ausnahmegenehmigung vom Notfallmechanismus

Die Bundesanstalt für Finanzaufsicht (BaFin) hat der PSD2-Schnittstelle der Sparkassen-Finanzgruppe die Ausnahmegenehmigung vom Notfallmechanismus erteilt. + mehr

zur Startseite

Systeme 2020

Sprit+ Spezial Systeme 2020

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2020

Sprit+ Innovation 2020

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 10/2020

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2020

Sprit+ Spezial Tankstellennetze 2020

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2020 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon