Donnerstag, 16.07.2020
11.02.2020
   

Auszeichnung

Philip Morris Messestand Hauptstadtkongress 2018

Philip Morris will sich seinen knapp 1.000 Mitarbeitern als attraktiven Arbeitgeber präsentieren.

Philip Morris zum „Top Arbeitgeber Deutschland“ ernannt

Zum zehnten Mal in Folge ist Philip Morris als „Top Arbeitgeber Deutschland“ ausgezeichnet worden. Der Preis wurde am 6. Februar im Rahmen einer Gala-Veranstaltung in den Düsseldorfer Rheinterrassen durch das Top Employers Institute vergeben.

Mit der Vision einer rauchfreien Zukunft und der Einführung risikoreduzierter Alternativen zur Zigarette durchläuft Philip Morris aktuell die größte Transformation seiner Geschichte. Das in Gräfelfing bei München ansässige Unternehmen will sich dabei vom klassischen Tabakunternehmen hin zu einem innovationsgetriebenen Tech-Unternehmen entwickeln, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Konzern will dabei auf Nachhaltigkeit und eine klare Linie in der Arbeitgeber-Strategie setzen, den Mittelpunkt bilden  gesellschaftlich relevante Werte wie Inklusion, Diversität und Gleichberechtigung.

Das Unternehmen ist als bislang einzige deutsche Firma im vergangenen Jahr „equal salary“-zertifiziert worden, das heißt Frauen und Männer erhalten für gleiche Arbeit das gleiche Gehalt. Die Auszeichnung des Top Employers Institute zum „Top Arbeitgeber Deutschland“ unterstreicht die Bemühungen des Unternehmens Philip Morris ein sehr guter, fairer und wertschätzender Arbeitgeber für jeden Mitarbeiter zu sein.

Unabhängiges Zertifizierungsunternehmen:
Das Top Employers Institute zertifiziert weltweit führende Leistungen in der Mitarbeiterorientierung von Unternehmen. Alle Unternehmen, die sich zertifizieren lassen wollen, durchlaufen einen einheitlichen Prozess und müssen hohe standardisierte Anforderungen erfüllen, um die Zertifizierung zu erhalten. Um die Aussagekraft und Wertigkeit des gesamten Zertifizierungsprozesses zu verstärken, werden alle Antworten und Belege eingehend von einer unabhängigen Stelle geprüft. (ab)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Triple-Charger Ladestation Ladeinfrastruktur
15.07.2020

Verband

Milliardeninvestitionen für E-Auto-Ladenetz nötig

Zum Ausbau eines flächendeckenden Ladenetzes für Elektroautos seien in den kommenden Jahren Investitionen in Milliardenhöhe nötig, rechnet der Bundesverband eMobilität vor. Die Finanzierung solle auch an die Stromkunden weitergegeben werden. + mehr

Q1 startet in die Elektromobilität
14.07.2020

Ladeinfrastruktur

Q1 startet in die Elektromobilität

Rechtzeitig zum Hochlauf der Elektromobilität sind die ersten sieben Schnellladestandorte von Q1 Energie in Betrieb gegangen. Kunden können hier mit bis zu 150 kWh ihre Elektrofahrzeuge laden. + mehr

Baywa Mobility Solutions: Elektromobilität
14.07.2020

Marktanalyse

Elektroautos im Süden beliebter

Allein in Bayern und Baden-Württemberg sind 40 Prozent der in Deutschland zugelassenen Stromer unterwegs. Allerdings ist es in diesen Bundesländern etwas schwieriger, einen freien Platz an einer Ladesäule zu finden. + mehr

zur Startseite

Systeme 2019

Sprit+ Spezial Systeme 2019

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2020

Sprit+ Innovation 2020

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 7/2020

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2020

Sprit+ Spezial Tankstellennetze 2020

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2020 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon