-- Anzeige --

Umfrage zu Spritpreisen: 2,80 Euro pro Liter wäre den meisten zu viel

© Foto: Kzenon / Fotolia

Trotz explodierender Spritpreise sind die deutschen Autofahrer weiterhin viel mit dem Auto unterwegs. Die Schmerzgrenze ist für die meisten noch nicht erreicht.


Datum:
03.07.2022
Autor:
S-PX
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bei 2,80 Euro pro Liter Benziner liegt die Preisgrenze, bei der mehr als die Hälfte der Deutschen der Meinung ist, sich Autofahren nicht mehr leisten zu können. Dies geht aus einer Erhebung im Rahmen der internationalen Continental-Mobilitätsstudie 2022 hervor, bei der im Mai unter anderem über 1.000 Personen in Deutschland zu ihrem Mobilitätsverhalten befragt wurden.

Trotz der enormen Anstiege im Frühjahr blieben die Spritpreise bislang noch deutlich unter der Marke von 2,80 Euro. Im Frühjahr erreichten die Preise für einen Liter E10-Benzin zwischenzeitlich einen Höchststand von rund 2,20 Euro im Bundesschnitt. Mittlerweile haben sich unter anderem dank der Spritpreisbremse die Preise deutlich unter zwei Euro eingependelt. Ende Juni kostete laut ADAC der Liter E10 im bundesweiten Mittel bei 1,86 Euro.

Bei 2,80 Euro pro Liter Benziner liegt die Preisgrenze, bei der mehr als die Hälfte der Deutschen der Meinung ist, sich Autofahren nicht mehr leisten zu können.
© Foto: Continental
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.