-- Anzeige --

Digitales Bezahlen: Die Mehrheit der Deutschen nutzt Online-Banking

Online-Banking setzt sich immer mehr durch.
© Foto: fizkes / stock.adobe.com

Nach einer aktuellen YouGov-Analyse nutzen 86 Prozent der Deutschen Online-Banking. Die am häufigsten genutzte Funktion ist das Tätigen von Online-Überweisungen. Bei Produkten mit hohem Risiko wird weiterhin der Kontakt zur Bankfiliale bevorzugt.


Datum:
22.09.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Online Banking ist längst keine Nische mehr: Spätestens durch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen geschlossenen Bankfilialen haben viele Verbraucher umgeschwenkt: Mittlerweile nutzen laut einer aktuellen YouGov Studie 86 Prozent der Deutschen Online Banking. Davon sind 87 Prozent Männer und etwas weniger Frauen (84 Prozent). Der Altersvergleich zeigt, dass 35- bis 44-Jährige am häufigsten Online Banking nutzen (90 Prozent), Befragte ab 55 Jahren am seltensten (83 Prozent).

Die Mehrheit der Befragten nannte das Tätigen von Online-Überweisungen als am häufigsten genutze Funktion: 82 Prozent gaben demnach an, dies in den letzten zwölf Monaten genutzt zu haben. Danach folgt das Überprüfen des Kontostands (80 Prozent) und weiter abgeschlagen ist das Verwalten von Daueraufträgen (48 Prozent).

Die genannten Funktionen werden laut Studie von allen Alters-und Zielgruppen am häufigsten genutzt. Differenzen ergeben sich bei risikofreudigeren oder erklärungsbedürftigeren Produkten, wie Wertpapieren. Hier wird eher der persönliche Kontakt in der Filiale bevorzugt. (sh)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.