-- Anzeige --

Beeindruckend: Round Table der eft

Volker Walz (stehend, links) hat über die Transformation des Tankstellenshops referiert. Harald Wilhelm (stehend, rechts) moderierte die Veranstaltung gekonnt. 
© Foto: Bettina Göttler

Am 19. Oktober fand in Taufkirchen (Vils) der Round Table Wirtschaftsdialog der eft statt. Die kleine, aber feine Runde diskutierte über aktuelle Themen und ihren Tankstellenalltag. Am Ende des kurzweiligen Tages wurde deutlich: Jeder konnte von jedem profitieren und die Veranstaltungen dieser Art sind einzigartig. 


Datum:
20.10.2022
Autor:
Bettina Göttler
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wenn eine Veranstaltung überzogen wird, aber alle Teilnehmer aufmerksam bis zum Ende zuhören und sich auch rege an den Diskussionen beteiligen, dann weiß man: Das war ein gelungener Termin. Ein solcher fand am 19. Oktober in Taufkirchen an der Vils bei Fürmetz Tank statt. Unter der Regie von Harald Wilhelm, Leiter Vertrieb bei der eft, trafen sich rund 20 Teilnehmer aus der Tankstellenbranche – der überwiegenden Teil Tankstellenbetreiber und/oder -eigentümer – zum Round Table Wirtschaftsdialog der eft. 

Die Round Table finden in ganz Deutschland regelmäßig statt. So kann jeder Tankstellunternehmer davon profitieren, ohne lange Reisen auf sich zu nehmen. 

Mitte Oktober standen unter anderem die top aktuellen Themen Zinssteigerungen und Anpassungsmaßnahmen zur aktuellen Kostensituation auf dem Plan. Nach der Begrüßung durch Vertriebsleiter Wilhelm und einer kurzen Vorstellungsrunde eröffnete Frank Riedmüller die Vorträge. Der Leasingfachwirt und Niederlassungsleiter der MMV Leasing in Stuttgart empfahl der Teilnehmern dringend, Investitionsfinanzierungen frühzeitig mit einem Spezialisten zu klären. 

Und schon nach den ersten Minuten wurde klar: Das wird kein normaler Vortrag und das ist keine Veranstaltung wie viele andere. Denn die Teilnehmer beteiligten vom ersten Moment an rege an den Vorträgen, die Referenten gingen augenblicklich in den Dialog und auch die Teilnehmer untereinander tauschten sich fleißig aus. Jeder Tankstellenunternehmer berichtete von seiner jeweiligen Station und lieferte viele best-practice-Beispiele. Vom 23-jährigen Jungunternehmer bis zum Mehrfachbetreiber mit jahrzehntelanger Erfahrung: hier konnte jeder von jedem profitieren. In lockerer Atmosphäre, aber hoch professionell und maximal praxisbezogen.



Roundtable eft am 19.10.2022

Bildergalerie

Den Vormittag füllten Vorträge von Riedmüller und Rafael Dyll, der die Mehrweglösung Cuna vorstellte. Hier wurde unter anderem diskutiert, wie eine Tankstelle die Reinigung der Mehrwegbecher und - schüsseln sicherstellen kann. 

Im Anschluss verköstigte Thomas Eichhorn, Leiter Tankstelle bei Fürmetz Tank, die Teilnehmer in seiner Tankstelle. Auch dort herrschte von Anfang an eine positive, ja herzliche Atmosphäre. Eichhorn sorgte auch während der Referate und Diskussionen für das leibliche Wohl der Teilnehmer. 

Gut gestärkt ging es nach dem Mittagessen weiter mit dem Thema "Die Transformation des Tankstellenshops", die Volker Walz, Geschäftsführer s-iQ, erläuterte. Auch Walz hielt sich nicht lange mit Theorie auf, sondern ging direkt in die Praxis. Viele Fotos von beispielhaften Tankstellenshops lockerten seinen Vortrag auf und wurden von den Teilnehmern diskutiert. 

Zum Abschluss gab Monika Bohnenberger viele Tipps als Anpassungsmaßnahmen zur aktuellen Kostensituation. Von der Warenwirtschaft über die Personalsituation bis hin zum Stand-by verschiedener Gerätschaften in der Tankstelle: Es gibt Schrauben, an denen Tankstellenunternehmer drehen können, um die derzeit massiv steigenden Kosten abzufedern. 

Ausführliche Berichte über die einzelnen Themen lesen Sie in den kommenden Tagen online aus sprit-plus.de und in der nächsten Printausgabe, die im Dezember erscheinen wird. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.