Mittwoch, 20.11.2019
21.08.2019
   

LNG

LNG tanken

Aktuell kann an sechs Tankstellen in Deutschland LNG getankt werden, bis 2020 sollen es 40 sein.

Neue Karte zeigt Standorte

Die neue Karte auf der Internetseite der Deutschen Energie-Agentur zeigt Standorte von LNG-Tankstellen und soll damit die Logistikbranche bei der Routenplanung unterstützen.

Auf der Internetseite der Deutschen Energie-Agentur (Dena) ist ab sofort eine Tankstellenkarte verfügbar, die aufzeigt, wo in Deutschland bereits Liquefied Natural Gas (LNG)-Tankstellen in Betrieb oder geplant sind. Diese durch die LNG-Taskforce zusammengetragenen Informationen helfen Logistikern, Spediteuren und Transporteuren bei der Routenplanung, heißt es in einer Pressemitteilung. Relevant sind die Informationen über die LNG-Infrastruktur auch bei der Kaufentscheidung für Fahrzeuge mit LNG-Antrieb.

Die LNG-Taskforce hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2025 rund 25.000 LNG-Lkw auf die Straße zu bringen und ein Netz von 200 LNG-Tankstellen aufzubauen. Sechs LNG-Tankstellen sind hierzulande bereits in Betrieb. Bis Ende 2020 soll die hiesige Infrastruktur auf etwa 40 Tankstellen ausgebaut werden. Die LNG-Tankstellenkarte wird fortlaufend aktualisiert. Innerhalb des letzten Jahres wurden mehr als 1.300 CNG und LNG-Lkw durch das Bundesverkehrsministerium gefördert.

„Der Güterverkehr muss in den kommenden Jahren deutlich klimafreundlicher gestaltet werden“, sagt Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der Dena-Geschäftsführung. Der Einsatz von LNG-Lkw für den Transport schwerer Güter auf der Straße und über lange Distanzen sei dabei ein wichtiger Hebel. Denn LNG sei aktuell die einzige marktreife Alternative zu konventionellem Diesel. „Mit der Beimischung oder vollständigen Substitution durch Bio- oder synthetischem LNG können die Klimavorteile im Güterverkehr noch weiter gehoben werden. Die neue Tankstellenkarte ist ein wichtiger Schritt in der Anwenderkommunikation und auf dem Weg zu einer voll ausgebauten LNG-Tankstelleninfrastruktur“, ist Kuhlmann überzeugt. (ab)

Karte der LNG-Tankstellen der Deutschen Energie-Agentur

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

19.11.2019

Dataforce-Analyse zu Fuhrparks

Großes Informationsdefizit in der E-Mobilität

Noch werden E-Autos und Plug-in-Hybride zögerlich in Flotten integriert. Die Gründe wie Reichweitenangst und hohe Anschaffungskosten sind hinlänglich bekannt. Doch wie eien Dataforce-Analyse zeigt, fühlen sich viele Fuhrparkleiter auch schlecht informiert. + mehr

19.11.2019

Neue Kraftstoffe in Deutschland

Schulze will Produktion vorantreiben

Deutschland hat sich auf die Fahnen geschrieben, ab 2050 auf den Einsatz fossiler Energien zu verzichten. Bundesumweltministerin Svenja Schulze will darum die Produktion synthetischer Kraftstoffe voranbringen. + mehr

E-Mobilität
18.11.2019

Bundeskabinett

Stärkere Förderung von E-Autos beschlossen

Mehr Elektroautos spielen eine wichtige Rolle in der Strategie der Bundesregierung, um Klimaziele zu schaffen. Die Nachfrage aber ist weiter verhalten – das soll sich nun auch mit Steuergeldern ändern. + mehr

zur Startseite

Systeme 2019

Sprit+ Spezial Systeme 2019

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2019

Sprit+ Innovation 2019

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 10/2019

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2019

Sprit+ Spezial Tankstellennetze

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2019 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon