Montag, 06.12.2021
29.10.2021
   

Doch keine Präsenz-Veranstaltung

Logo_ohne_Text_Fuels_of_The_Future

Der Kongress findet zwar doch nicht wie geplant als Präsenzveranstaltung statt. Dafür wurde er von zwei auf fünf Tage verlängert. 

Kongress Kraftstoffe der Zukunft findet digital statt

Umwelt- und klimafreundliche Mobilität von morgen gestalten: Das ist das Kernthema des 19. Internationalen Fachkongresses, der vom 24. bis 28. Januar im digitalen Format stattfindet. In 15 Fachforen teilen Experte die neuesten Erkenntnisse einer klimaneutralen Verkehrswende.

Kraftstoffe der Zukunft 2022 – Navigator für nachhaltige Mobilität: So lautet das Motto des 19. Internationalen Fachkongresses, zu dem der Bundesverband Bioenergie (BBE) gemeinsam mit seinen Partnern vom 24. bis 28. Januar 2022 einlädt. Mit 15 Sessions an fünf Tagen präsentieren Experten aus Wissenschaft, Politik und Forschung innovative Entwicklungen rund um die klimafreundliche und alltagstaugliche Mobilität der Zukunft. 

Zum Programm erläutert der BBE: Im Jahr 2030 soll der Verkehrssektor laut Bundesregierung 40 Prozent weniger CO2 als im Jahr 2020 ausstoßen. Eine solche hohe Reduktion ist nur mit Elektromobilität nicht zu erreichen. Klar ist also: Ein Umstieg auf alternative, klimaschonende Kraftstoffe ist notwendig. Mögliche erneuerbare Kraftstoffe könnten Biodiesel, Bioethanol oder Biomethan sein, auch E-Fuels aus Wind-, Sonnen- und Bioenergie eröffnen neue Möglichkeiten. In der Seefahrt und Luftfracht gibt es nachhaltige Potentiale.

Im Rahmen des Kongresses stellen Referenten aus ganz Europa in ihren 20-minütigen Beiträgen fortschrittliche Technologien sowie Ausblicke und Grenzen deren Einsatzes vor. Insgesamt können Teilnehmer aus 60 Vorträgen wählen. Die Präsentationen werden als Videostream im Internet gezeigt. Die zweisprachige Durchführung ermöglicht eine internationale Teilnahme. Ein Informationsaustausch wird durch eine Fragestellenrunde am Ende jedes Vortrages ermöglicht. Die erste Session startet am 24. Januar um 10:00 Uhr, die weiteren Kongresstage beginnen um 9:00 Uhr. (bg)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

06.12.2021

Voraussichtliche Verkehrs- und Digitalminister Volker Wissing

Verbrenner als Auslaufmodell

Der voraussichtliche Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) will sich in seinem neuen Amt für den Klimaschutz einsetzen, berichtete die "Bild am Sonntag". Wissing sagte, dass der Verbrennungsmotor in seiner bisherigen Form ein Auslaufmodell sei. + mehr

Nachhaltigkeitspreis 2022
06.12.2021

Das Motto von Kärcher: „Reduce, Reuse, Recycle“

Kärcher gewinnt den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2022

Das Unternehmen Alfred Kärcher gewinnt den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2022 für seinen vorbildlichen Umgang mit Ressourcen. Die unabhängige Jury aus zwölf Experten verschiedener Fachgebiete wählte Kärcher aus den sieben Finalisten der Kategorie „Transformationsfeld Ressourcen“ als Sieger aus. + mehr

Fahrtraum Museum Alte Tanke
06.12.2021

Aus Alt mach Neu

Unikate von der „Alten Tanke“

Arthur Piskernik aus dem österreichischen Feldkirchen ist schon seit seinem 14. Lebensjahr Oldtimer-Fan. 2013 machte er seine Leidenschaft zum Beruf. Der 54-Jährige baut in seiner Werkstatt „Alte Tanke“ Deko-Tankstellen aus den 30er, 50er, 60er und 70er Jahren nach. + mehr

zur Startseite

Systeme 2021

Systeme 2021

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2021

Cover_Innovation_2021

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 12/2021

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon