-- Anzeige --

Kostenpflichtiges Reifenaufpumpen: Esso dementiert Mediengerüchte

Mobile Handgeräte zum Aufpumpen der Reifen kamen der Esso oft abhanden. Daher entschied sich das Unternehmen vor zwei Jahren, an Brennpunkten stationäre Druckluftautomaten zu installieren.
© Foto: Dekra

Viel Wirbel um einen alten Hut: Esso-Pressesprecherin Gabriele Radke dementiert Medienberichte, wonach das Unternehmen angeblich kostenpflichtige Druckluftautomaten deutschlandweit einsetzen will.


Datum:
03.05.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Esso dementiert Berichte, wonach das Unternehmen angeblich kostenpflichtige Druckluftautomaten in ganz Deutschland einführen will. Wie die Pressesprecherin Gabriele Radke auf Nachfrage von Sprit+ mitteilte, handele es sich bei dem Bericht, der in der Bergedorfer Zeitung in Hamburg erschien, um ein Missverständnis. Esso habe nicht die Absicht, flächendeckend an allen Stationen die Druckluftautomaten einzuführen. Etliche Medien beriefen sich auf den Bericht und streuten das Gerücht.

Richtig ist, dass es an 280 bis 300 Esso-Stationen seit zwei Jahren Druckluftautomaten gibt, für deren Gebrauch ein Euro fällig wird. Sechs Minuten ist der Automat aktiv und kann in dieser Zeit zum Reifenluftnachfüllen und als Staubsauger für den Innenraum verwendet werden.

Diese Automaten habe Esso an jenen Tankstellen installiert, an denen aus ungeklärten Gründen immer wieder die Handgeräte geklaut oder verdreckt wurden, erklärt Radke. Die stationären Geräte hingegen böten Sauberkeit, eine einfache Bedienung und ein genaues Befüllen des Reifendrucks. Für diesen Service müsse der Kunde einen "Kostendeckungsbeitrag" (Radke) von einem Euro zahlen, der dadurch zustandekommt, dass Esso die Automaten von der Firma Air-Serv nur mietet. Der Dienstleister kümmert sich um die Wartung und den Betrieb. Das Messen des Reifendrucks ist kostenlos. (ms)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.