Montag, 24.01.2022
31.10.2016
   

Zeitung

China setzt auf das Elektroauto.

China plant E-Auto-Quote

China will mit aller Macht Weltmarktführer bei E-Autos werden. Helfen soll dabei eine strenge Quote, die deutsche Hersteller wohl kaum erfüllen könnten.

Die chinesische Regierung plant eine Elektroauto-Quote. Einen Bericht der "Süddeutschen Zeitung" zufolge soll ein Kreditpunkt-System für Autohersteller eingeführt werden, das den zu geringen Verkauf elektrischer Modelle bestraft. Der entsprechende Gesetzentwurf liegt bereits vor.

Die Hersteller müssten demnach ab 2018 für acht Prozent ihrer in China verkauften Fahrzeuge Kreditpunkte sammeln. 2019 steigt die Quote auf zehn, 2020 auf zwölf Prozent. Die nötigen Punkte gibt es für Elektroautos und Plug-in-Hybridfahrzeuge (PHEV). Erreicht ein Hersteller des vorgegebene Ziel nicht, muss er dem Bericht zufolge die Produktion drosseln oder – nach Vorbild des Emissionshandels – Kreditpunkte bei anderen Herstellern kaufen.

Der Gesetzentwurf ist offenbar Teil des chinesischen Planes, Weltmarktführer bei der Elektromobilität zu werden. Die heimischen Marken könnten von dieser Politik profitieren, sind sie doch bei der Elektrifizierung ihrer Modellpalette bereits weit fortgeschritten. BYD etwa war im vergangenen Jahr mit 60.000 Fahrzeugen der weltgrößte Hersteller von E- und Plug-in-Hybrid-Autos. Allein die hierzulande komplett unbekannte Elektro-Limousine Qin fand in China 32.000 Käufer. Die deutschen Hersteller dürften allerdings ernste Schwierigkeiten bekommen, die Vorgaben zu erfüllen. VW etwa müsste zehntausende E- und PHEV-Modelle in China verkaufen. Weltweit hat der Konzern im vergangenen Jahr gerade einmal 47.000 Einheiten an den Kunden gebracht. (Holger Holzer/SP-X)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

24.01.2022

Terminverschiebung

bft-Fachkongress "Digitale Lösungen" wird vom 7. bis 8. Juni stattfinden

Der Bundesverband freier Tankstellen (bft) hat coronabedingt den Termin des Fachkongresses „Digitale Lösungen - Zukunft Tankstelle“ auf den 7. und 8. Juni 2022 verschoben. + mehr

Cannabis Verkauf Lotto
24.01.2022

Kontrollierte Infrastruktur

Lotto-Toto-Verkaufsstellen wollen Cannabis-Verkauf übernehmen

Die neue Ampelkoalition will eine kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu Genusszwecken erlauben. Der Bundesverband der Lotto-Toto-Verkaufsstellen sieht seine Mitgliedsunternehmen optimal für die Lizenz zum Verkauf von Cannabis aufgestellt. + mehr

Daumen_hoch
24.01.2022

Ausgezeichnet

JTI gehört zu den Top Arbeitgebern Deutschlands

Das Top Employer’s Institute hat JTI (Japan Tobacco International) zum neunten Mal in Folge das Prädikat „Top Employer Germany“ verliehen. Aus über 160 Unternehmen, die den Zertifizierungsprozess durchlaufen haben, rangiert JTI mit Platz vier unter den 5 besten Arbeitgebern in Deutschland + mehr

zur Startseite

Systeme 2021

Systeme 2021

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2021

Cover_Innovation_2021

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 12/2021

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon