Sonntag, 01.08.2021
14.10.2020
   

Wichtiger Meilenstein

DKV LNG

Der alternative Kraftstoff LNG weckt zunehmend das Interesse europäischer Spediteure.

DKV erweitert LNG-Akzeptanznetz

Mit 100 Stationen erstreckt sich das Netz jetzt auf sechs europäische Länder und macht den DKV zum Anbieter des größten LNG-Akzeptanznetzes in ganz Europa.

Verflüssigtes Erdgas produziert laut DKV 28 Prozent weniger CO2-Emissionen als herkömmliche Kraftstoffe. Viele Länder bieten Transporteuren, die LNG nutzen, deshalb Steuervorteile an. Dadurch weckt der Alternativkraftstoff zunehmend das Interesse europäischer Spediteure. "Mit der Erweiterung unseres LNG-Akzeptanznetzes auf 100 Stationen können wir unseren Kunden insbesondere im Schwerlast- und Langstreckensegment eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Kraftstoffen anbieten. Durch den kontinuierlichen Ausbau unseres Versorgungsnetzes mit einem starken Fokus auf Multi-Energy-Tankstellen wollen wir uns zum führenden Anbieter nachhaltiger Mobilitätslösungen entwickeln", sagt Sven Mehringer, Managing Director Energy & Vehicle Services bei DKV Mobility.

Je nach nationaler Gesetzgebung müssen die Fahrer einen Registrierungs- und Zertifizierungsprozess für LNG-Betankungen durchlaufen. Bei vielen LNG-Partnern können sich Fahrer auch mittels E-Learning mit der sicheren Durchführung von LNG-Betankungen vertraut machen. DKV Mobility bindet nach eigenen Angaben europaweit jährlich rund 5.000 Tankstellen an und hat erst kürzlich sein Gesamtnetz auf über 60.000 Stationen erweitert. (bg)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Raststätte Autohof
29.07.2021

Preisvergleich

Autobahn-Raststätten sind 20 Prozent teurer als Autohöfe

Wo lohnt sich ein Tankstopp finanziell? An einer der rund 430 Tank- und Rastanlagen direkt an der Autobahn oder lieber ein bis zwei Minuten extra in Kauf nehmen und dafür an einem der 200 Autohöfe Rast machen? Der Automobilclub Mobil in Deutschland hat seinen vierten Preisvergleich „Sparen an der Autobahn“ gemacht. + mehr

PACE_Q1
29.07.2021

Mobiles Bezahlen

Q1 wird Teil des Connected Fueling Netzwerks

Mobiles Bezahlen an der Zapfsäule ist nun auch an Tankstellen von Q1 möglich. Durch die Kooperation mit Q1 Energie wächst das deutschlandweite Connected Fueling Netzwerk von Pace Telematics weiter. 25 Q1 Tankstellen sind eigenen Angaben zufolge live, weitere 175 Standorte sollen im Laufe des dritten Quartals folgen. + mehr

TSG_Logo
28.07.2021

Anpassung

Tokheim Service Group heißt jetzt TSG

Die europaweite Umsetzung des neuen Erscheinungsbildes wurde jetzt auch für die Anpassung des Namens genutzt. Aus drei Wörtern werden so in Deutschland drei Buchstaben. Hauptsitz von TSG Hauptsitz für Deutschland ist München. + mehr

zur Startseite

Systeme 2020

Sprit+ Spezial Systeme 2020

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2021

Cover_Innovation_2021

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 7/2021

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon