Donnerstag, 25.04.2019
10.04.2019
   

Verkaufsförderung

POS-Modul Snack & Coolplus von Lekkerland

Das POS-Modul Snack & Coolplus gehört zu den insgesamt 13 neuen Modulen, die Lekkerland für das Programm Plustools entwickelt hat.

Lekkerland kombiniert Aktionen am POS mit Online-Marketing

Der Shoplieferant hat ein Programm gestartet, das Betreibern durch neue POS-Module kombiniert mit einer besseren Sichtbarkeit in Suchmaschinen Chancen auf neue Kunden und zusätzliche Umsätze bieten soll.

Eine auffällige Platzierung in Online-Suchergebnissen eröffnet Shops die Chance, neue Kunden zu gewinnen und zusätzliche Umsätze zu generieren. Davon ist Lekkerland überzeugt und hat deshalb ein neues Angebot entwickelt: Das Programm Plustools kombiniert Verkaufsförderung im Shop mit verbesserter Auffindbarkeit auf digitalen Karten und in Suchmaschinen.

So funktioniert Plustools: Im ersten Schritt entscheiden sich Shopbetreiber für neue POS-Module für ihren Shop. Dabei können sie aus insgesamt 13 Modulen wählen – von Modellen für den Kassenbereich bis zur Neuheitenplatzierung, von Angeboten in der Kühlung bis zu saisonalen Impulsen. Mit allen Modulen erhalten die Kunden umsatzstarke Artikel, marktgerechte UVP-Empfehlungen, attraktive Werbemittel und eine automatische Basisbestückung mit ihrer regulären Lieferung, heißt es in einer Pressemitteilung.

Im zweiten Schritt sorgt Lekkerland für die Sichtbarkeit im Internet. Für Shopbetreiber fallen dabei weder Zusatzkosten an noch benötigen sie IT-Know-how. Wie auffällig der Shop online platziert wird, hängt davon ab, wie viele POS-Module der jeweilige Kunde gebucht hat. In allen Fällen erhält er eine eigene Webseite und verbesserte Auffindbarkeit bei Google sowie bei Online-Kartendiensten wie Google Maps durch einen Geschäftseintrag bei Google My Business. Beworben werden im Internet insbesondere die Angebote, die im Rahmen von Plustools gerade im jeweiligen Shop erhältlich sind.

Auch immer dabei: das persönliche Kontrollzentrum. Dort können die Kunden alle wichtigen Kennzahlen zu ihrer Webseite einsehen. Zum Beispiel, bei welchen Suchanfragen sie besonders häufig gefunden werden und wie ihr jeweiliger Shop von den Konsumenten bewertet wird. Auf Basis dieser Informationen sollen Shopbetreiber ihr Angebot im Shop noch besser auf die Nachfrage ihrer Kunden anpassen können. (ab)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Übersichtskarte der Power-to-Gas-Anlagen in Deutschland
24.04.2019

Verband

DVGW veröffentlicht aktualisierte Power-to-Gas-Karte

Die nun vom DVGW aktualisierte Übersichtskarte „PtG-Map“ verdeutlicht: Sowohl die Anzahl der Anlagen als auch deren installierte Leistung sind in den letzten Jahren stetig gestiegen. + mehr

24.04.2019

VW-Studie

E-Autos bei CO2-Bilanz vor Diesel

Wie sauber sind Elektroautos wirklich? Das hängt davon ab, was man in die Berechnung der Klimabilanz aufnimmt. Der Volkswagen-Konzern, der gerade Richtung E-Mobilität umsteuert, hat nun auch eine Studie vorgelegt. + mehr

23.04.2019

CO2-Bilanz

Umweltministerium verteidigt E-Auto

Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt haben die Klimabilanz von Elektroautos verteidigt. Ausgangspunkt war eine kürzlich veröffentlichte Studie des ifo-Instituts, die dem Elektroauto eine schlechte CO2-Bilanz attestiert hatte. + mehr

zur Startseite

Systeme 2018

Sprit+ Spezial Systeme 2018

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2018

Innovation Tankstelle 2018

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 4/2019

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2019

Sprit+ Spezial Tankstellennetze

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2019 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon