Sonntag, 21.10.2018
28.09.2018
   

Verband

Neuer Vorstand der Veda (v. l.): Patrick Schnell (Total Deutschland), Gerhard Bergler (Bergler Mineralöl), Johannes Witt (Euro Rastpark), Daniel Ruscheinsky („24 Autohof) und Alexander Quabach (Veda).

Neuer Vorstand der Veda (v. l.): Patrick Schnell (Total Deutschland), Gerhard Bergler (Bergler Mineralöl), Johannes Witt (Euro Rastpark), Daniel Ruscheinsky (24 Autohof) und Alexander Quabach (Veda).

Veda mit neuem Vorstand

Johannes Witt von der Regensburger Euro-Rastpark-Gruppe ist jetzt Veda-Vorsitzender. Sein Vorgänger Alexander Ruscheinsky wurde zum Ehrenpräsidenten ernannt.

Die Vereinigung Deutscher Autohöfe (Veda) hat auf ihrer jüngsten Verbandstagung in Salzburg eine neue Spitze gewählt: Johannes Witt, der sich bislang im Vorstand der Veda engagiert hat, wurde zum ersten Vorsitzenden ernannt und folgt damit auf Alexander Ruscheinsky. Witt ist Geschäftsführer von Euro Rastpark. Das Regensburger Unternehmen ist mit 18 Autohöfen der bundesweit größte private Entwickler.

Während das langjährige Vorstandsmitglied Patrick Schnell (Total Deutschland) im Amt bestätigt wurde, wählten die Mitglieder mit breiter Zustimmung Daniel Ruscheinsky, Geschäftsführer der „24 Autohof“-Gruppe, sowie Gerhard Bergler, Eigentümer des Autohofs in Windischeschenbach, neu in das Gremium. Da zugleich Ruth Strohhofer ihre Funktion aufgibt, bleiben Investoren, Autohof-Betreiber und Vertreter der Mineralölwirtschaft ausgewogen im Vorstandskreis repräsentiert, heißt es in einer Pressemitteilung der Veda.

„Wir wollen gemeinsam die erfolgreiche Arbeit fortsetzen, mit Blick auf die Parkplatznot den Finger in die Wunde legen und die Politik für diesen Problemstau sensibilisieren, aber auch konstruktive Lösungen anbieten und die Funktion der privaten Autohöfe als unverzichtbare Bausteine der öffentlichen Infrastruktur festigen“, betonte Witt in seinem ersten Statement nach der Wahl. Auf der Agenda stehen auch Punkte wie mehr Sicherheit auf Lkw-Parkplätzen angesichts milliardenteurer Diebstahlsserien organisierter Tätergruppen in Europa und ein Parkplatzleitsystem als integrales Instrument der Digitalisierung des Güterverkehrs.

Überschattet wurde das Treffen der „Autohof-Familie“ durch den plötzlichen Tod von Toni Strohhofer (Geiselwind). Er hatte sich als Vordenker umfassender Servicestrukturen profiliert und nicht nur einen der international bekanntesten und größten Autohöfe, sondern auch beliebte Events für Trucker und Country-Music-Freunde etabliert. (ab)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Aral Kaffee-Studie 2018
18.10.2018

Aral-Studie

Trends beim Kaffee-Genuss

72 Prozent der Deutschen trinken täglich Kaffee, 89 Prozent bestellen gern einen Snack dazu und 30 Prozent trinken ihren Coffee-to-go am liebsten mit Milch und Zucker. Das und mehr hält die Aral-Studie „Trends beim Kaffee-Genuss 2018“ fest. + mehr

Sprint Tankstelle
18.10.2018

Testbild-Kundenbefragung

Sprint- und Go-Tankstellen erneut auf Platz eins

Sieger der Kundenbefragung von Statista und Testbild im Bereich "Beste Service-Qualität 2018/19" sind die Go-Tankstellen. Basis der Auszeichnung war die Bewertung von über 20.000 Kunden in Deutschland. + mehr

Avia X-Press Freudenstadt Hectronic Paytec
17.10.2018

Hectronic

Erste Avia-Xpress-Tankstelle mit Paytec-Terminal ausgestattet

Kontaktloses Bezahlen in Sekundenschnelle am Paytec-Terminal von Hectronic ist nun auch an der Automatentankstelle Avia Xpress in Freudenstadt möglich. + mehr

zur Startseite

Systeme 2017

Sonderheft Systeme 2017

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2018

Innovation Tankstelle 2018

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 10/2018

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Frage des Monats

Tankstellennetze 2018

Sprit+ Spezial Tankstellennetze

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2018 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon