Dienstag, 30.11.2021
22.11.2021
   

Umwelt- und Gesundheitsschutz

Sanofi Gesundheitstrend

Wasser sparen, Müll reduzieren und bewusster Einkaufen - das wollen die Menschen für einen gesünderen und umweltfreundlicheren Lebensstil tun.

Wenig Veränderungsbereitschaft, wenn es um das Auto geht

Laut dem Sanofi Gesundheitstrend will ein Großteil der Befragten mehr auf die eigene Gesundheit sowie auf die Umwelt achten. Dazu gehört: Müll reduzieren, Wasser sparen und mehr lokale, regionale und saisonale Lebensmittel kaufen sowie auf umweltfreundliche Verpackungen achten. Weniger Zustimmung erhalten dagegen Veränderungen rund um das Thema Mobilität.

Sehr ambitioniert zeigen sich vor allem Frauen: Wasser sparen, mehr lokale, regionale und saisonale Lebensmittel kaufen sowie auf umweltfreundliche Verpackungen achten, wollen mehr weibliche Befragte als Männer: 84 Prozent im Vergleich zu 77 Prozent. Sie wollen damit die Umwelt entlasten und ihre Gesundheit positiv beeinflussen. 

Öfter das Fahrrad, den öffentlichen Personennahverkehr und bei Reisen die Bahn nutzen, auf ein E- oder Hybrid-Fahrzeug umsteigen oder sogar Carsharing statt eines eigenen Autos - all diese alternativen Fortbewegungsoptionen wollen nur etwa 43 Prozent der Menschen in Deutschland zukünftig stärker nutzen. Auf das Auto allein fokussiert, sinkt die Bereitschaft sogar noch deutlicher: Auf ein E- oder Hybrid-Fahrzeug umzusteigen oder Carsharing zu nutzen, können sich nur etwa 30 Prozent vorstellen. Bei den 18 bis 39-Jährigen sind es immerhin 45 Prozent wohingegen bei den über 40 Jährigen nur etwa 22 Prozent zustimmen. (sh)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

29.11.2021

Machbares Ziel oder unrealistische Wunschvorstellung

Ist das Ziel von 15 Millionen Elektrofahrzeugen bis 2030 realisierbar?

Der am letzten Donnerstag vorgestellte Koalitionsvertrag sieht vor, bis 2030 15 Millionen Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen zu haben. Allerdings sollen die bisher mitgezählten Plug-In Hybride in dieser Rechnung nicht enthalten sein, was die Aufgabe zusätzlich erschwert. Mit Hilfe von Marktzahlen und interaktiven Dashboards geht Dataforce der Machbarkeit dieses ambitionierten Ziels auf den Grund. + mehr

Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen e.V.
29.11.2021

Neuerungen 2022

Was sich im neuen Jahr ändert

Manches wird teurer im neuen Jahr, etwa der Sprit, das Bahnfahren oder das Briefporto. Aber in vielen Punkten profitieren Verbraucher auch von neuen Gesetzen und Regelungen, die zu Anfang oder im Laufe des kommenden Jahres in Kraft treten. + mehr

IAV
29.11.2021

Mehr Energieeffizienz in E-Autos

Forschungsverbund um IAV optimiert Siliziumkarbid-Technologie

Größere Reichweiten und kürzere Ladezeiten von Elektroautos sind das Ziel eines Bundesförderprojekts unter Beteiligung von Forschungspartnern um den Engineering Spezialisten IAV (Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr). + mehr

zur Startseite

Systeme 2021

Systeme 2021

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2021

Cover_Innovation_2021

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 10/2021

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon