Dienstag, 19.10.2021
23.01.2019
   

Ultraschnelles Laden

Ladetechnik Elektroauto

Strom tanken in Höchstgeschwindigkeit verspricht eine neue Lade-Technik des kanadischen Start-ups GBatteries.

zum Themenspecial Software

Mit Intelligenz zu Höchstgeschwindigkeit

Die Ladegeschwindigkeit eines E-Autos hängt nicht nur von Ladesäule und Bordlader ab. Mit der passenden Software lässt sie sich massiv erhöhen, sagt ein kanadisches Start-up.

Strom tanken in Höchstgeschwindigkeit verspricht eine neue Lade-Technik des kanadischen Start-ups GBatteries. Maximal 15 Minuten soll ein gängiges E-Mobil mit konventionellem 60-kWh-Akku dann noch an der Schnellladesäule stehen müssen, nach fünf Minuten soll bereits Energie für knapp 200 Kilometer Fahrt an Bord sein. Üblicherweise dauern derartige Ladevorgänge auch an aktuellen schnellen Ladesäulen mindestens doppelt, eher vier- bis fünfmal so lange. Technische Änderungen am Fahrzeug oder an der Ladesäule sind laut GBatteries nicht nötig. Einen negativen Einfluss auf die Lebensdauer der Batterie gebe es ebenfalls nicht.

Möglich macht den extrem schnellen Ladevorgang nach Unternehmensangaben ein Adapter zwischen Ladekabel und Fahrzeug, der neben einigen Elektronikbauteilen vor allem eine intelligente Software enthält, die den Ladevorgang hinsichtlich der Geschwindigkeit optimiert. Normalerweise übernimmt das die Steuerungssoftware des Fahrzeugherstellers.

Demonstriert wurde die softwarebasierte Innovation im Rahmen der Elektronikmesse CES sowie der Auto-Show in Detroit. Das Unternehmen will sie nun weiterentwickeln und künftig vermarkten. (SP-X)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

tankanzeige
19.10.2021

Tanktourismus

Hohe Spritpreise treiben Autofahrer über die Grenze

Die hohen Spritpreise lassen immer mehr Menschen zum Tanken über die Grenze fahren. Der Tanktourismus nehme in letzter Zeit wieder deutlich zu, hieß es am Dienstag vom Zentralverband des Tankstellengewerbes (ZTG). Und immer mehr Kunden nähmen auch längere Fahrten auf sich. + mehr

ryd digital einkaufen
19.10.2021

Digital tanken und einkaufen

Mit Ryd und MCS mobil im Tankstellen-Shop einkaufen

Ryd und MCS digitalisieren den Tankstellen-Shop. In Zukunft können Autofahrer über das Ryd Netzwerk erstmal auch mobil im Shop einkaufen. + mehr

19.10.2021

Spritpreise

Mittelstandsverband fordert Senkung der Mineralölsteuer

Die steigenden Kraftstoffpreise stellen sowohl für Verbraucher als auch die Wirtschaft zunehmend ein Risiko dar, warnt der Verband. Die Corona-Krise drohe nahtlos in eine "veritable Wirtschaftskrise" überzugehen. + mehr

zur Startseite

Systeme 2021

Systeme 2021

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2021

Cover_Innovation_2021

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 10/2021

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon