Sonntag, 26.09.2021
09.07.2019
   

Software

Fuel Prize Analyzer Q1

Dank des Farbschemas erkennt man Ausreißer nach oben und unten leicht.

zum Themenspecial Software

Fuel Prize Analyzer von Q1 Energie

Zu den neuen Funktionen des Fuel Price Analyzer (FPA) von Q1 Energie zählen der Preisvergleich mit einer ­Referenztankstelle, die Analyse historischer Daten sowie Favoritenlisten.

Neu ist der Fuel Price Analyzer (FPA) von Q1 Energie nicht, er ist schon seit dem Jahr 2015 in Entwicklung und bei einigen Kunden im Einsatz. Sowohl das Design als auch die Funktionen waren seither in einem ständigen Verbesserungsprozess, seit diesem Jahr bietet das Unternehmen den FPA auch kommerziell an. Die Grundfunktion des FPA ist gleich geblieben: Die Software wertet auf Basis der Daten der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe Preisbewegungen im deutschen Tankstellennetz aus. Die Bewegungen sind innerhalb weniger Minuten in dem Programm sichtbar. In einer Kartenansicht zeigt das Tool Tankstellen mit Markenlogo und Preis an. „Wir haben viel am Interface gearbeitet, damit es auch für Benutzer geeignet ist, die nicht tagtäglich mit einer Analysesoftware arbeiten“, sagt Jewgeni Kovalev, Data Scientist bei Q1.

Die visualisierten Daten geben Einblick in das Preisverhalten und die Strategien von Marktteilnehmern. So kann ein Unternehmen die eigenen Preisstrategien weiter präzise und wettbewerbsfähig gestalten, ist Kovalev überzeugt. In der dynamischen aktualisierten Anzeige, in der die Tankstellen via Farbcode in Preisgruppen eingeteilt werden, sehen die Nutzer auf einen Blick Ausreißer nach oben und unten. Preismaxima und -minima lassen sich automatisch markieren. So erkennt der Anwender Auslöser für Preisänderungskaskaden und kann die dazugehö­rigen Marktreaktionen über die Zeit nachverfolgen.

Das Feedback der Kunden fließt bei Q1 direkt in die Weiterentwicklung der Software ein. So haben sich die Nutzer zum Beispiel gewünscht, eine Ansicht mit Kollegen teilen zu können. „Man kann einen Link erstellen und per E-Mail verschicken, dann kommt der Kollege auf die gleiche Ansicht zum gleichen Zeitpunkt“, erklärt Kovalev. Neu ist auch die Möglichkeit, Favoritenlisten von für den Benutzer interessanten Tankstellen zu erstellen oder die ­Ansicht einer bestimmten Ortschaft als Favorit zu hinterlegen, um sich so schnell mit den Wettbewerbern zu vergleichen.

Außerdem kann man Preisvergleiche mit einer bestimmten Referenztankstelle anstellen, um zu analysieren, wie abhängig davon andere Marktteilnehmer ihre Preise gestalten. Historische Daten und längere Zeiträume kann man nun ebenfalls betrachten, ebenso wie Durchschnittswerte von unterschiedlichen Marken.

(Autorin: Julia Richthammer; Der Artikel erschien in Sprit+ Ausgabe 7/2019.)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Shopping; Konjunktur; Wirtschaft; Kauflaune; Konsum
24.09.2021

Digitale Prospekte aktivieren zum Ladenbesuch

Steigerung der Kundenzahlen im stationären Handel

Der stationäre Handel kämpft nicht nur mit den wirtschaftlichen Folgen der Pandemie, sondern muss sich auch an einem neuen onlinefokussierten Kundentypus ausrichten. Laut einer Untersuchung von Masterplan Media können digitale Werbeformen helfen, die Kunden wieder in die Läden zu locken. + mehr

24.09.2021

Neues Gesetz tritt in Kraft

Der digitale Führerschein ist da

Seit dem 23. September können Autofahrer den Führerschein auch digital auf dem Smartphone mitführen. Die Führerscheindaten werden laut Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer in der "ID-Wallet"-App gespeichert. Dadurch soll die Nutzung von Mietwagen und Carsharing zukünftig erleichtert werden. + mehr

Linda van Schaik  Shell
24.09.2021

Linda van Schaik übernimmt Führungsposition

Neue Chefin für Shell Tankstellengeschäft in der DACH-Region

Linda van Schaik (55) hat zum 1. August die Rolle als General Manager Mobility DACH von Jan Toschka übernommen. Damit verantwortet die gebürtige Niederländerin das Shell Tankstellengeschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz. + mehr

zur Startseite

Systeme 2020

Sprit+ Spezial Systeme 2020

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2021

Cover_Innovation_2021

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 9/2021

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon