Montag, 25.05.2020
09.07.2018
   

Shell

Shell Aviation Fahrzeug mit elektrisch getriebenem Betankungssystem

Das neue Tankfahrzeug soll den Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß am Flughafen Stuttgart verringern.

Weltweit erstes Fahrzeug mit elektrischer Betankungstechnik am Flughafen Stuttgart

Das elektrisch angetriebene Betankungssystem bei der Flugzeugbetankung reduziert den Gesamt-Dieselverbrauch des Tankfahrzeuges spürbar. Das wiederum hilft den Betreibern in ihren Bemühungen, die Emissionen zu reduzieren.

Shell Aviation setzt am Flughafen Stuttgart weltweit erstmalig ein Fahrzeug mit elektrisch angetriebenem Betankungssystem bei der Flugzeugbetankung ein. Dadurch wird der Gesamt-Dieselverbrauch des Tankfahrzeuges spürbar reduziert, heißt es in einer Pressemitteilung von Shell. Das wiederum helfe den Betreibern in ihren Bemühungen, die Emissionen zu senken.

Das Tankfahrzeug mit einer Kapazität von 20.000 Litern hat ein elektronisches Druck-Regel- und Betankungssystem. Dadurch wird der Kraftstoffverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Tankwagen, die für die Betankung Dieselmotoren nutzen, spürbar reduziert. Der Dieselmotor wird nur für die Fahrt über das Vorfeld genutzt und für die Betankung nicht benötigt, was zu reduzierten CO2-Emissionen führt. Auch Geräuschbelästigung und Feinstaubemissionen werden beim Betrieb des Fahrzeuges an der Flugzeugposition vollständig eliminiert.

Nach diversen Prüfstandversuchen wird das Fahrzeug mit Unterstützung des Flughafens Stuttgart jetzt dort als Pilotprojekt getestet. Experten gehen davon aus, dass das Fahrzeug während der zwölfmonatigen Pilotphase 2.200 Liter Diesel im Vergleich zu herkömmlichen Tankwagen einsparen wird. Nach Abschluss des Pilots am Flughafen Stuttgart wird Shell Aviation beurteilen, inwieweit die neue Technik auch an anderen Flughäfen eingesetzt werden kann. (jr)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

22.05.2020

Corona

Unternehmen dürfen Sozialversicherungsbeiträge weiterhin stunden

Der vereinfachte Zahlungsaufschub von Sozialbeiträgen für Unternehmen und Selbstständige wird um den Monat Mai verlängert. Nach wie vor gilt: nur per Antrag und nur, wenn die betroffenen Betriebe andere Hilfen von Bund und Ländern bereits genutzt haben. + mehr

Wabenkanal von POS Tuning für Oral-Tabakprodukte
22.05.2020

Tabakregal

Neues von POS Tuning

POS Tuning hat auf der Euroshop 2020 neue Regallösungen vorgestellt. Zudem hat das Unternehmen Produkte zum Schutz vor dem Corona-Virus entwickelt. + mehr

22.05.2020

Schnellladenetz in Österreich

EnBW kooperiert mit Smatrics

Die Konzernmarke EnBW mobility+ und Smatrics wollen den nach eigenen Angaben österreichweit größten Ladenetz-Betreiber schaffen. + mehr

zur Startseite

Systeme 2019

Sprit+ Spezial Systeme 2019

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2019

Sprit+ Innovation 2019

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 4/2020

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2020

Sprit+ Spezial Tankstellennetze 2020

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2020 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon