Freitag, 06.12.2019
07.03.2017
   

Same-Day-Lieferung

Shell und Amazon kooperieren. An den Stationen können Kunden Pakete abholen

Nach dem Test mit den Paketboxen von Amazon kauft Shell nun Anteile an einem Same-Day-Paketzusteller.

Shell steigt bei Tiramizoo ein

Shell Technology Ventures beteiligt sich am Same-Day-Spezialisten Tiramizoo. Mehr zu den Hintergründen des Deals.

Shell beteiligt sich mit 21 Prozent an dem Same-Day-Spezialisten Tiramizoo. Das kündigte Michael Löhr, Gründer und Geschäftsführer von Tiramizoo, gegenüber der VerkehrsRundschau an. Zum Kaufpreis machte er keine Angaben. Weiterhin Gesellschafter von Tiramizoo bleiben laut dem Geschäftsführer die Daimler AG mit 21 Prozent, der Paketdienst DPD Deutschland mit 17 Prozent sowie die Bayerische Beteiligungsgesellschaft und Bayern Kapital.

„Mit Shell als global führendes Energie-Unternehmen haben wir einen starken Partner für Mobilitäts- und Logistikdienste gewonnen“, betont Löhr. Dank des Investments könne das Same-Day-Unternehmen nun seine Plattform für urbane Logistik europaweit weiter ausbauen. Außerdem lege die Beteiligung den Grundstein für neue Geschäftsmodelle im asiatisch-pazifischen Raum, führt er aus. Wo und was genau hier geplant ist, sagt Löhr nicht. Vorstellbar ist hier eine engere Zusammenarbeit zwischen den Tankstellen des Mineralölkonzerns und Tiramizoo in der Endkunden-Belieferung (B2C). Löhr selbst bestätigte dies auf Anfrage nicht. Noch sei es zu früh über mögliche Geschäftsmodelle zu sprechen.

Roger Hunter, General Manager für Digital Businesses bei Shell New Energies, sagte: „Dieses Investment unterstreicht das strategische Interesse von Shell an neuen digitalen Geschäftsmodellen, mit denen der effiziente Transport von Waren und Personen in bevölkerungsreichen, stetig wachsenden Großstädten ermöglicht wird.“

Tiramizoo ist nach eigenen Angaben führender Anbieter von IT-Lösungen im Segment taggleiche Zustellung (Same Day Delivery) sowie Optimierung der Letzten Meile. Zum Umsatz macht das Unternehmen keine Angaben. Die App, Plattform und Backend-Technologie des Unternehmens ermögliche es, Einzelhändlern in über 150 Städten in Deutschland, Österreich, Schweden und den Niederlanden, Kunden lokale Lieferungen zeitpunktgenau anzubieten, hieß es. Zum Kundenkreis von Tiramizoo zählen unter anderem Zalando, MediaMarkt und Saturn. (eh)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Andreas Strömer Elektromobilität
06.12.2019

Nachgefragt

Reise mit Ladehemmung

Fünf Männer, ein Verbrenner- und ein Elektroauto, fast 2.500 Kilometer – auf dem Roadtrip von Dessau nach Oslo und zurück zeigten sich Freud und Leid beim Reisen mit dem Stromer. Ein Erfahrungsbericht. + mehr

Hanf-Cola
05.12.2019

MCS

Trendprodukt Hanf

Was vor wenigen Jahren Chiasamen waren, ist nun die Hanfpflanze als Trendzutat. Auch in diesem Jahr gab es zahlreiche neue Produkte wie cannabishaltige Getränke oder Fertigspeisen. + mehr

Wasserstoffbetankung Alternativer Kraftstoff
05.12.2019

Wasserstoffstrategie

7-Punkte-Plan der Arbeitsgruppe Verkehr und digitale Infrastruktur

Die Arbeitsgruppe möchte die großen Potenziale von Wasserstoff nutzen, um die Anwendung strombasierter Kraftstoffe zu ermöglichen, aber auch den Weg für eine wirksame CO2-Reduktion der Grundstoffindustrie zu ebnen. + mehr

zur Startseite

Systeme 2019

Sprit+ Spezial Systeme 2019

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2019

Sprit+ Innovation 2019

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 10/2019

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2019

Sprit+ Spezial Tankstellennetze

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2019 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon