Dienstag, 15.06.2021
03.09.2017
   

Personalie

Thomas Strauß, Tankstellendirektor bei Total

Thomas Strauß setzt wie sein Vorgänger weiter auf einen Ausbau des Total-Netzes.

Strauß wird neuer Total-Tankstellendirektor

Nach drei Jahren übergibt Guillaume Larroque das Amt des Tankstellendirektors der Total Deutschland an Thomas Strauß.

Thomas Strauß hat Anfang September 2017 den Posten des Tankstellendirektors der Total Deutschland von Guillaume Larroque übernommen, der den Bereich seit September 2014 verantwortet hatte und künftig das Tankstellennetz von Total in Frankreich leiten wird. Strauß will in Zukunft mit hoher Priorität das Netz der 1.200 Total-Tankstellen in Deutschland weiterentwickeln und dafür neben eigenen Investitionen verstärkt auf Kooperationen mit dem Mittelstand setzen. Darüber hinaus zählen der Ausbau des Kartengeschäfts und der Übergang in eine neue Mobilität zu seinen Schwerpunkten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Der 53-Jährige war zuletzt im Rahmen einer Projekttätigkeit für Total in Saudi-Arabien tätig. Der studierte Sprachwissenschaftler (Französisch
und Arabisch) kam 1993 nach einer internationalen Wirtschaftsausbildung zur damaligen ELF und übte dort verschiedene Tätigkeiten in den Bereichen Tankkarten und Handels- und Verbrauchergeschäft aus. 1996 wurde er Prokurist bei der auf den Lkw-Flottenbetrieb spezialisierten Tankkartenfiliale AS24, wo er von 1997 bis 2004 als Geschäftsführer Deutschland/Österreich tätig war. Es folgten weitere Aufgaben in den Geschäftsfeldern Tankstellen beziehungsweise Handels- und Verbrauchergeschäft in Deutschland, zwei Jahre als Operations Manager im ELF-Tankstellennetz in Frankreich und erneut bei AS24, wo er von 2012 bis 2016 für ganz Nordeuropa zuständig war. (ms/ab)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

11.06.2021

Ausschreibung für Schnellladeparks

Zehn Minuten bis zur nächsten Starkstrom-Steckdose

Mit einem massiven Ausbau des Schnelllade-Netzes will der Bund die E-Mobilität alltagstauglich machen. Nun stehen die Rahmenbedingungen fest. + mehr

Jan Toschka, Tankstellen-Chef bei Shell
11.06.2021

Für E-Autos

Shell steigt in Auto-Abo-Markt ein

Shell hat ein neues Auto-Abo-Modell für Elektrofahrzeuge eingeführt. Auf shell-recharge-Autoabo.de vermittelt das Energieunternehmen ab sofort maßgeschneiderte Angebote für Autofahrer, die für einen gewünschten Zeitraum ein Elektroauto fahren oder ausprobieren wollen. + mehr

Ryd_pay_Belgien
11.06.2021

Mobiles Bezahlen

Ryd Pay ist jetzt flächendeckend in Belgien verfügbar

Autofahrer können ab sofort im gesamten Netz von MAES (das größte unabhängige Tankstellenunternehmen in Belgien) mit Ryd Pay vom Auto aus bezahlen. + mehr

zur Startseite

Systeme 2020

Sprit+ Spezial Systeme 2020

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2020

Sprit+ Innovation 2020

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 5_Cover

Sprit+ 5/2021

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon