Dienstag, 30.11.2021
09.11.2021
   

Personalie

Hans_Wenck_Geschaeftsfuehrer_AFM

Dr. Hans Wenck ist neuer Geschäftsführer des AFM+E

Mit Wirkung zum 1. November 2021 wurde Dr. Hans Wenck als neuer Geschäftsführer des AFM+E (Aussenhandelsverband für Mineralöl und Energie) bestellt. Er folgt auf Matthias Plötzke, der seit 2019 die Funktion des Geschäftsführers zusätzlich zu seiner Funktion als Hauptgeschäftsführer der Mittelständischen Energiewirtschaft Deutschland (MEW) ausgeübt hat. Er wird sich ab dem Jahresende voll auf seine Funktion beim Dachverband konzentrieren.

Dr. Wenck blickt auf eine 25-jährige Karriere bei Shell zurück, in der er eine Reihe von Positionen in den Bereichen Kommunikation, Marketing sowie Forschung & Entwicklung in Deutschland und im Ausland bekleidet hat. Ian Petri, der im September 2021 den Vorsitz des AFM+E übernommen hat, kommentierte den Personalwechsel mit den Worten: „Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Dr. Wenck einen kompetenten, enthusiastischen Geschäftsführer für den Verband gewonnen haben, der in den für unsere Industrie wichtigen Themengebieten versiert ist und die Interessen unserer Mitgliedsunternehmen gut vertreten wird. Wir wünschen ihm einen guten Start in dieser wichtigen Position.“


Der Vorstand dankt Matthias Plötzke, der mit vollem Einsatz mehr als zwei Jahre die Geschicke des AFM+E geführt hat. Bei seinen Aufgaben im MEW wünscht ihm dem Handelsverband viel Erfolg. 

Der AFM+E vertritt die Interessen der unabhängigen Energiehändler und -importeure aus den Bereichen Mineralöl, Strom und Gas in Deutschland. Die Mitgliedsunternehmen versorgen maßgeblich die Bundesrepublik mit Mineralölprodukten, insbesondere mit Kraftstoffen und Heizölen. (bg)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

29.11.2021

Machbares Ziel oder unrealistische Wunschvorstellung

Ist das Ziel von 15 Millionen Elektrofahrzeugen bis 2030 realisierbar?

Der am letzten Donnerstag vorgestellte Koalitionsvertrag sieht vor, bis 2030 15 Millionen Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen zu haben. Allerdings sollen die bisher mitgezählten Plug-In Hybride in dieser Rechnung nicht enthalten sein, was die Aufgabe zusätzlich erschwert. Mit Hilfe von Marktzahlen und interaktiven Dashboards geht Dataforce der Machbarkeit dieses ambitionierten Ziels auf den Grund. + mehr

Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen e.V.
29.11.2021

Neuerungen 2022

Was sich im neuen Jahr ändert

Manches wird teurer im neuen Jahr, etwa der Sprit, das Bahnfahren oder das Briefporto. Aber in vielen Punkten profitieren Verbraucher auch von neuen Gesetzen und Regelungen, die zu Anfang oder im Laufe des kommenden Jahres in Kraft treten. + mehr

IAV
29.11.2021

Mehr Energieeffizienz in E-Autos

Forschungsverbund um IAV optimiert Siliziumkarbid-Technologie

Größere Reichweiten und kürzere Ladezeiten von Elektroautos sind das Ziel eines Bundesförderprojekts unter Beteiligung von Forschungspartnern um den Engineering Spezialisten IAV (Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr). + mehr

zur Startseite

Systeme 2021

Systeme 2021

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2021

Cover_Innovation_2021

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 10/2021

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon