Samstag, 29.01.2022
21.07.2017
   

Miss Tuning Kalender-Shooting

Fotoshooting Miss Tuning Kalender 2018

Die aktuelle Miss Tuning 2017 Vanessa Schmitt vor dem Mini Cooper Custom Hot Red.

Bella Vanessa

Für die Aufnahmen zum 16. "Miss Tuning"-Kalenders ging es ins schöne Italien. Dort posierte Branchenbotschafterin Vanessa Schmitt an ausgewählten Plätzen für die im Herbst erscheinenden Hochglanzseiten.

Hoch oben in den Bergen, am Meer oder in der Stadt der Gondeln: Das Shooting für die 16. Auflage des "Miss Tuning"-Kalenders 2018 in Italien war außerordentlich vielfältig. Und auch erfolgreich. Star-Fotograf Andreas Reiter war voll des Lobes für die amtierende Branchenbotschafterin Vanessa Schmitt: "Vanessa ist unkompliziert und die Zusammenarbeit hat bestens funktioniert. Sie nahm das Shooting sehr ernst und konnte dabei alles umsetzen, was man ihr sagte. Ich bin begeistert, ein tolles Model!"

Dabei brachte sich die Blondine an 17 Locations in Stellung. Insgesamt spielen neben Vanessa im nächsten "Miss Tuning"-Kalender auch 15 Fahrzeuge die Hauptrolle, darunter der Mini Cooper des European Tuning Showdown (ETS) Siegers 2017 Mirko Tacchi. In den acht Tagen des Shootings machte das Produktionsteam nicht nur auf dem Markusplatz in Venedig Halt, sondern ebenfalls bei den Tunern von RSI C6 und in der Werkstatt von O.S. Car Custom in Pescara. Auch eine Cross-Maschine von Honda war mit dabei. Somit konnte sich Vanessa in den Dolomiten auf über 2.000 Metern Höhe mit ihrer Motocross-Leidenschaft in Szene setzen.

Die limitierte Auflage von 1.500 Exemplaren des Hochglanzkalenders kann ab Herbst 2017 auf der Homepage der Tuning World Bodensee unter www.tuningworldbodensee.de bestellt werden. (AH)

Bildergalerien

Shooting Miss Tuning Kalender 2018

Fotoshooting Miss Tuning Kalender 2018 Fotoshooting Miss Tuning Kalender 2018 Fotoshooting Miss Tuning Kalender 2018 Fotoshooting Miss Tuning Kalender 2018

Fotostrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Logo_ohne_Text_Fuels_of_The_Future
28.01.2022

Kraftstoffe der Zukunft 2022

Technologiefenster für alle Alternativen öffnen

Auf dem 19. Fachkongress für erneuerbare Mobilität drehte sich fünf Tage alles um neue Trends und Einsatzmöglichkeiten erneuerbarer Kraftstoffe. Die fünf veranstaltenden Verbände der deutschen Biokraftstoffwirtschaft begrüßten mehr als 500 Teilnehmende auf dem digitalen Fachkongress. + mehr

Hans_Wenck_Geschaeftsfuehrer_AFM
28.01.2022

Begrenzt verfügbare Biokraftstoffe treiben Kraftstoffpreise in die Höhe

Biokomponenten in Benzin und Diesel sind rar und teuer. Ihr Mindestanteil im Kraftstoff wird aber in den kommenden Jahren EU-weit per Gesetz kontinuierlich erhöht, um CO2 im Verkehr zu reduzieren. Als Folge ist damit zu rechnen, dass Angebot und Nachfrage weiter aus dem Lot geraten. + mehr

Wiesbaden_ESWE_Ladestation_1180
27.01.2022

ADAC

Schilder-Wirrwarr an öffentlichen Ladestationen

Nicht immer geht eindeutig hervor, wie lange tatsächlich geparkt und geladen werden darf. Dies zeigt der ADAC am Beispiel Wiesbaden. + mehr

zur Startseite

Systeme 2021

Systeme 2021

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2021

Cover_Innovation_2021

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 12/2021

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon