Sonntag, 21.07.2019
29.11.2018
   

Mehrwegbecher

Recup-Mehrwegbecher bei Jorczyk

Die Recup-Mehrwegbecher gibt es in verschiedenen Größen und Farben.

Recup-Becher an fünf Classic-Tankstellen von Jorczyk erhältlich

Die Classic-Stationen von Jorczyk sind nun Partner von Recup, einem Start-up für Coffee-to-go-Mehrwegbecher. Kunden kaufen ihren Coffee-to-go mit Rabatt im Mehrwegbecher und können den Becher bei allen Recup-Partnern deutschlandweit zurückgeben.

Erst vor einem Jahr startete das Recup-Pfandsystem für Coffee-to-go-Mehrwegbecher, um bundesweit eine nachhaltige Alternative zum Einwegbecher und ein bequemes Pendant zum kaufbaren Mehrwegbecher zu bieten. Bereits heute bieten deutschlandweit über 1.500 Standorte ihren Kunden das System an, diverse Großketten testen es aktuell. Seit ein paar Wochen gibt es die Pfandbecher nun auch in Celle an den Classic-Tankstellen von Jorczyk Energie und im Reformhaus Ende in der Celler Innenstadt. Ziel der beiden neuen Recup-Partner ist ein flächendeckendes und einheitliches Coffee-to-go-Becherpfandsystem für die Region Celle, heißt es in einer Pressemitteilung.

So funktioniert das bundesweite Pfandsystem: Kunden kaufen ihren Coffee-to-go im Recup-Becher, hinterlegen einen Euro Pfand und erhalten als Anreiz einen Rabatt gegenüber dem Kaffee im Einwegbecher. Leere Becher können deutschlandweit bei allen Recup-Partnern gegen das Pfand oder einen neuen Becher abgegeben werden. Die zurückgenommenen Becher werden vor Ort gereinigt und anschließend direkt wieder im System eingesetzt. (jr)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

DKV feiert 55.555ste Tankstelle
15.07.2019

Jubiläum

DKV feiert 55.555ste Tankstelle

DKV hat am 10. Juli 2019 mit der Ekopoint-Tankstelle von Stefano Cantarelli in Mailand seine 55.555ste Tankstelle angebunden. + mehr

Plastikmüll am Meer
15.07.2019

Nachhaltigkeit

Greenprint schließt Partnerschaft mit Plastic Bank

Beide Organisationen teilen die Überzeugung, dass die Entwicklung zu einer Kreislaufwirtschaft die Zukunft des Wirtschaftslebens ist. Ähnlich wie mit CO2-Zertifikaten können Greenprint-Partner kunststoffneutral werden, indem sie ihren Verbrauch ausgleichen. + mehr

12.07.2019

E-Fuels

Wie alle Autos klimaneutral werden könnten

Der CO2-Ausstoß im Verkehr soll bis 2030 in Deutschland rund 40 Prozent sinken. Eine Herausforderung! Dabei könnten, rein theoretisch, Autos mit Verbrennungsmotor heute schon klimaneutral fahren. Mit sogenannten E-Fuels - doch Fans und Gegner streiten über das Potenzial. + mehr

zur Startseite

Systeme 2018

Sprit+ Spezial Systeme 2018

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2019

Sprit+ Innovation 2019

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Cover TMA 07/2019

Sprit+ 7/2019

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2019

Sprit+ Spezial Tankstellennetze

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2019 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon