Samstag, 25.01.2020
29.06.2016
   

LNG

LNG-Tankstelle für LKW

Die Tankstelle ist am Iveco-Werk in Ulm stationiert.

Iveco und Uniper eröffnen LNG-Tankstelle für Lkw

LNG, verflüssigtes Erdgas soll zur Diesel-Alternative im Fernverkehr werden. In Ulm wurde jetzt die deutschlandweit erste Tankstelle eröffnet.

Zusammen mit dem Energieunternehmen Uniper hat Iveco gestern die erste LNG-Tankstelle in Deutschland für Lkw eröffnet. Vorrangig genutzt wird die Tankstelle bislang von Iveco-Erprobungsfahrzeugen mit Gasantrieb. Die Italiener wollen das verflüssigte Erdgas künftig vermehrt für den Antrieb von Lkw nutzen.

Im Vergleich zum Euro-6-Diesel stoßen LNG-Motoren weniger Schadstoff aus und bieten eine geringere Geräuschkulisse. Vor allem aber erreichen die LNG-Gaser fernverkehrs-taugliche Reichweiten. LKW erreichen aufgrund der hohen Energiedichte mit LNG, je nach Fahrzeugkonfiguration, die drei- bis vierfache Reichweite im Vergleich zu komprimiertem Erdgas (CNG), erklärt Zukunft Erdgas, die Initiative der deutschen Erdgaswirtschaft. Reichweiten von bis zu 1500 Kilometern sollen mit dem neuen Stralis NP (Natural Power) möglich sein, fügt Iveco hinzu.

„Die Errichtung der Tankstelle ist in Deutschland ein erster wichtiger Schritt zur Entwicklung innovativer und umweltfreundlicher Antriebsalternativen im langstreckenverkehr,“ freute sich Eckhardt Rümmler, Chief Operating Officer bei Uniper. In den nächsten Jahren soll das Tankstellennetz weiter ausgebaut werden. Zukunft-Erdgas-Vorstand Timm Kehler sagte: „Wir freuen uns, dass sich diese innovative Kraftstoffalternative jetzt endlich auch in Deutschland in der Praxis bewähren kann. Wir begrüßen daher ausdrücklich die Pionierarbeit, die Uniper und Iveco mit dem Bau der ersten LNG-Tankstelle in Deutschland leisten." (bj/ms)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

24.01.2020

Ionity mit neuem Preismodell

Strom an Autobahnen wird teuer

Bislang hat Ionity an seinen Schnellladesäulen pauschal acht Euro pro Ladung verlangt. Künftig kann das Tanken von Strom dort ein Vielfaches kosten. + mehr

24.01.2020

Dortmund

Kein Fahrverbot, dafür andere Auflagen

In Dortmund wird es vorerst kein Dieselfahrverbot geben. Darauf haben sich das Land NRW und die DUH verständigt. Dafür sollen eine Umweltspur und eine Tempo-30-Zone in einer Straße kommen. + mehr

Ladeinfrastruktur Ladesäule
24.01.2020

Ladeinfrastruktur

Netz-Ausbau ist 30-Mal zu langsam

Rund 24.000 öffentliche Ladepunkte für E-Fahrzeuge gibt es aktuell in Deutschland. Bis zur geplanten Million ist es noch weit. + mehr

zur Startseite

Systeme 2019

Sprit+ Spezial Systeme 2019

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2019

Sprit+ Innovation 2019

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 12/2019

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2019

Sprit+ Spezial Tankstellennetze

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2019 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon