Donnerstag, 16.07.2020
07.02.2020
   

Elektromobilität

Aral-Tankstelle in Merklingen: Aufbau Ladeinfrastruktur

Die Tankstelle in Merklingen ist eine von fünf Aral-Stationen, an denen die TSG Ultraschnellladesäulen installiert hat.

TSG installiert fünf Schnellladesäulen bei Aral

Mit der Inbetriebnahme der fünften Schnellladestation in Dettelbach schließt die Tokheim Service Group (TSG) die erste Phase des Aufbaus der Schnellladeinfrastruktur für Aral ab.

An Tankstellen in Bochum, Schkeuditz, Merklingen, Wittenburg und jetzt in Dettelbach hat die Aral das Portfolio der Standorte um Ladestationen ergänzt. Alle Anlagen sind mit Ultraschnellladesäulen aus dem Hause Efacec ausgestattet und speisen die Elektrofahrzeuge mit einer Ladekapazität von bis zu 320 Kilowatt. Somit können Elektrofahrzeuge der neuesten Generation innerhalb von zehn bis 15 Minuten auf bis zu 80 Prozent ihrer Kapazität geladen werden.

Die Tokheim Service Group (TSG) war von Beginn an in die Planung und Konzeption der Standorte von Schnellladesäulen an Aral-Stationen involviert und zeichnet für die komplette technische und bauliche Umsetzung verantwortlich. Das Spektrum der Aufgaben reicht von der Lieferung der Trafostationen über die Elektroarbeiten und die nötigen Tiefbaumaßnahmen bis hin zur Inbetriebnahme der neuen Ladesäulen.

Die TSG ist in Deutschland seit über fünf Jahren im Bereich Elektromobilität aktiv und hat schon über 6.000 Ladepunkte realisiert. Nach den Erfahrungen der Spezialisten geht die rasante Entwicklung im Bereich der Elektromobilität immer mehr in Richtung Tankstelle. „Aufgrund der immer kürzer werdenden Ladezeiten sind sie ideale Standorte für die wichtige Schnellladetechnik“ ist Stephan Gramm, Leiter Operations Elektromobilität TSG, überzeugt. (ab)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Triple-Charger Ladestation Ladeinfrastruktur
15.07.2020

Verband

Milliardeninvestitionen für E-Auto-Ladenetz nötig

Zum Ausbau eines flächendeckenden Ladenetzes für Elektroautos seien in den kommenden Jahren Investitionen in Milliardenhöhe nötig, rechnet der Bundesverband eMobilität vor. Die Finanzierung solle auch an die Stromkunden weitergegeben werden. + mehr

Q1 startet in die Elektromobilität
14.07.2020

Ladeinfrastruktur

Q1 startet in die Elektromobilität

Rechtzeitig zum Hochlauf der Elektromobilität sind die ersten sieben Schnellladestandorte von Q1 Energie in Betrieb gegangen. Kunden können hier mit bis zu 150 kWh ihre Elektrofahrzeuge laden. + mehr

Baywa Mobility Solutions: Elektromobilität
14.07.2020

Marktanalyse

Elektroautos im Süden beliebter

Allein in Bayern und Baden-Württemberg sind 40 Prozent der in Deutschland zugelassenen Stromer unterwegs. Allerdings ist es in diesen Bundesländern etwas schwieriger, einen freien Platz an einer Ladesäule zu finden. + mehr

zur Startseite

Systeme 2019

Sprit+ Spezial Systeme 2019

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2020

Sprit+ Innovation 2020

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 7/2020

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2020

Sprit+ Spezial Tankstellennetze 2020

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2020 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon