Mittwoch, 19.02.2020
27.08.2019
   

Elektromobilität

Baywa Ladekarte Hybrid

Die Software von has-to-be stellt sicher, dass von Baywa installierte Ladesäulen neben der Baywa-Ladekarte auch Ladekarten anderer Ladeinfrastrukturbetreiber akzeptieren.

Baywa kooperiert mit has-to-be

Das 2013 gegründete Start-up bietet unter anderem Abrechnungsdienstleistungen für Stromladesäulen an, die die Baywa künftig nutzen will.

Die Baywa entwickelt ihr Portfolio im Bereich Elektromobilität weiter und ist eine Kooperation mit dem Dienstleister has-to-be eingegangen. Das Kernprodukt des 2013 gegründeten Unternehmens ist be.energised, eine ganzheitliche Software-Lösung für den Betrieb von E-Ladeinfrastrukturen und E-Mobilitätsservices. Das Backend übernimmt die Steuerung aller Ladeaktivitäten zwischen Fahrzeug, Ladesäule, Ladekartenanbieter und Energieversorger. 

Dieses Abrechnungsdienstleistungen für Stromladesäulen will die Baywa künftig sowohl für Ladesäulen, die sie als Dienstleister für Dritte errichtet, als auch für im eigenen Betrieb befindliche Ladesäulen nutzen. Die Software von has-to-be stellt sicher, dass von Baywa installierte Ladesäulen neben der Baywa-Ladekarte auch Ladekarten anderer Ladeinfrastrukturbetreiber akzeptieren. „Mit dieser Kooperation wollen wir unseren Kunden eine hohe Frequenz an der eigenen Ladeinfrastruktur bieten“, sagt Christian Krüger, Leiter der Geschäftseinheit Tankstellen/eMobility im Baywa-Segment Energie. Mit Hilfe der Software von has-to-be können von der Baywa installierte Ladestationen zudem von fremden Ladekarten-Apps gefunden und deren aktuelle Verfügbarkeit angezeigt werden. (ab)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Lekkerland-Zentrale in Frechen
19.02.2020

Termine

Lekkerland-Hausmessen 2020

Bald ist es wieder soweit: Die Lekkerland-Hausmessen öffnen ihre Türen. Shopbetreiber können sich dort umfassend über spannende Produktneuheiten, aktuelle Trends und attraktive Shoplösungen informieren. + mehr

LNG-Tankstellen von Liqvis
19.02.2020

LNG

Liqvis und Echo kooperieren

Die Uniper-Tochtergesellschaft Liqvis und Echo Tankstellen wollen gemeinsam das LNG-Tankstellennetz für Lkw ausbauen. Erster gemeinsamer Standort soll der Esso-Autohof in Ulm Seligweiler sein. + mehr

Scheidt & Bachmann Kassensysteme werden ab Werk Ryd ready
18.02.2020

Kooperation

Scheidt & Bachmann Kassensysteme werden ab Werk Ryd ready

Scheidt & Bachmann, Schenk Systeme und Ryd starten eine internationale Kooperation. Künftig werden Siqma-Kassensysteme in der Schweiz ab Werk mit der Ryd-Pay-Schnittstelle ausgeliefert. + mehr

zur Startseite

Systeme 2019

Sprit+ Spezial Systeme 2019

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2019

Sprit+ Innovation 2019

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 1/2020

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2019

Sprit+ Spezial Tankstellennetze

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2019 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon