Dienstag, 04.08.2020
02.04.2020
   

Caramba

Corona Hände

Die Caramba-Produkte zur Handdesinfektion werden in Deutschland produziert und sind deshalb verfügbar und sofort lieferbar.

Handdesinfektion trägt zum Schutz vor Corona bei

Die Handdesinfektionsmittel von Caramba werden nach Vorgaben der WHO produziert und sind sofort lieferbar.

Der Chemie-Spezialist Caramba hat seine Produktion umgestellt. Nach Flächendesinfektionsmitteln kann das Duisburger Unternehmen nun auch kurzfristig Lösungen für die dringend benötigte Handdesinfektion bereitstellen. Laut Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) sind die Hände die häufigsten Überträger von Krankheitserregern. Auch das Coronavirus wird unter anderem über die Hände übertragen. Durch eine sorgfältige Desinfektion der Hände schützen sich Menschen und unterbrechen Ansteckungsketten.

Ob in der Werkstatt, im Büro oder unterwegs, die Desinfektionsmittel WHO Ethanol und WHO IPA bieten einen sicheren Schutz am Arbeitsplatz. Beide Produkte sind gemäß BAuA AllgVg vom 13.03.2020 hergestellt und nur für berufsmäßige Anwender zugelassen. Betriebe sorgen so für einen zusätzlichen Schutz, der dazu beiträgt, die Ausbreitung des Coronavirus zu bekämpfen und so die Arbeitsfähigkeit zu erhalten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Beide Reiniger werden in Deutschland produziert und sind deshalb verfügbar und sofort lieferbar. Die Caramba Profi-Produkte, zu denen die WHO-Ethanol- und WHO-IPA-Produkte gehören, sind für den professionellen Anwender in Gewerbe und Industrie bestimmt und werden im Direktvertrieb oder über den Fachhandel vermarktet. Bestellungen können über bestellung@caramba.de eingereicht werden. (jr)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Frau trinkt Kaffee
03.08.2020

Aktion

15. „Tag des Kaffees“

Am 1. Oktober 2020 wird bundesweit bereits zum 15. Mal der „Tag des Kaffees“ zelebriert, den der Deutsche Kaffeeverband ins Leben gerufen hat. + mehr

Concardis kontaktloses Bezahlen
03.08.2020

Concardis

Kontaktloses Bezahlen etabliert sich als neuer Standard

Eine neue Auswertung von Concardis-Händlertransaktionen zeigt, dass mehr als 70 Prozent der bargeldlosen Zahlungen heute branchenübergreifend kontaktlos getätigt werden. + mehr

Lekkerland Fahrer
03.08.2020

Kooperation

Shell setzt für weitere fünf Jahre auf Lekkerland

Shell und Lekkerland Deutschland haben ihre Geschäftsbeziehung um weitere fünf Jahre in Deutschland verlängert. Neben der Belieferung von knapp 2.000 Stationen des Shell-Netzwerks umfasst die Kooperation auch zahlreiche Serviceleistungen. + mehr

zur Startseite

Systeme 2019

Sprit+ Spezial Systeme 2019

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2020

Sprit+ Innovation 2020

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 7/2020

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2020

Sprit+ Spezial Tankstellennetze 2020

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2020 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon