Donnerstag, 22.11.2018
05.04.2016
   

Bilanz 2015

Neues Logo von Kärcher

Kärcher meldet Rekordjahr

Mehr Umsatz und mehr verkaufte Geräte - das Familienunternehmen schließt das Jahr 2015 mit positiven Zahlen ab.

Kärcher ist im Geschäftsjahr 2015 wieder gewachsen und erwirtschaftete mit 2,22 Milliarden Euro einen neuen Umsatzrekord. Das teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Die Steigerung gegenüber dem Vorjahr betrug damit 108 Millionen Euro, das entspricht 5,1 Prozent. Mit 12,87 Millionen verkauften Geräten ist es Kärcher im vergangenen Jahr außerdem gelungen, den höchsten Absatz in der Unternehmensgeschichte zu erzielen. "Trotz teilweise schwieriger gesamtwirtschaftlicher Rahmenbedingungen haben wir Kurs gehalten und konnten Umsatzrückgänge wie in unseren bisherigen Wachstumsmärkten Russland und Brasilien mehr als kompensieren", sagte Hartmut Jenner, Vorsitzender der Geschäftsführung.

Um sein Wachstum langfristig sicherzustellen, hat Kärcher 2015 Investitionen in erheblichem Umfang getätigt. So hat das Familienunternehmen inzwischen fast 550 Kärcher Center weltweit eröffnet. In Deutschland wurde unter anderem stark in den Standort Schwaikheim investiert, wo neben Büro- und Produktionsräumen eine neue Kantine entstanden ist. Insgesamt arbeiteten Stand Ende 2015 mehr als 11.300 Mitarbeiter in 60 Ländern für den Reinigungsgerätehersteller. Das entspricht im Vergleich zu 2014 einem Zuwachs von etwa 200 Beschäftigten. (ab)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Biokraftstoffe
21.11.2018

Neue Biokraftstoff-Regeln

Keine Lebensmittel mehr für den Tank

Tank statt Teller: Das soll es in der EU künftig nicht mehr geben. Das Parlament hat nun das Aus für Biokraftstoff aus Raps, Rüben und Co. besiegelt. + mehr

21.11.2018

Übernahme von Road Account

UTA stärkt Mautgeschäft

Der europäische Mautmarkt wächst dynamisch. Mit der Übernahme des Geschäftsbereichs Road Account von AirPlus International will der Tankkarten-Spezialist von dieser Entwicklung maßgeblich profitieren. + mehr

Tankstelle leerlaufen
19.11.2018

Kraftstoffknappheit

Verband will Tanklaster an Sonntagen fahren lassen

Der niedrige Rheinpegel gilt als Hauptursache dafür, dass vor allem in NRW und Rheinland-Pfalz Tankstellen leer laufen. Es kommt nun immer mehr auf Tanklaster auf der Straße an. + mehr

zur Startseite

Systeme 2018

Sprit+ Spezial Systeme 2018

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2018

Innovation Tankstelle 2018

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 10/2018

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2018

Sprit+ Spezial Tankstellennetze

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2018 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon