Sonntag, 26.09.2021
23.03.2018
   

Bezahlen

Smartpay in Shell-App

Shell bietet seinen Kunden nun deutschlandweit das Bezahlen per App.

Shell Smartpay jetzt an Tankstellen in ganz Deutschland

Ab Frühjahr 2018 können Autofahrer an teilnehmenden Shell-Stationen deutschlandweit mit ihrem Smartphone den Kraftstoff direkt an der Zapfsäule bezahlen.

Nach der Testphase in Hamburg und Berlin erweitert Shell sein Service-Angebot: Die Smartpay-Funktion innerhalb der Shell-App ist seit dem 22. März 2018 an mehr als 1.500 Shell-Stationen einsetzbar. Mit dieser alternativen Bezahlmethode ist es dem Autofahrer möglich zu entscheiden, wie und wo er bezahlen möchte.

Und so funktioniert Smartpay: Shell-App herunterladen, diese mit dem Paypal-Konto verknüpfen und an der Shell-Station an die Zapfsäule heranfahren. Dann einfach die Shell-App öffnen und die Option Smartpay auswählen. Nach der Identifikation durch die Sicherheits-PIN oder den Fingerabdruck wählt der Kunde „Jetzt Tanken“ aus. Die App lokalisiert mittels GPS, an welcher Shell-Station sich der Kunde befindet. Nach Eingabe der Zapfsäulennummer und Bestätigung des gewünschten maximalen Tankbetrages verbindet das System die Daten, und der Kunde erhält die Freigabe zum Tanken. Anschließend kann er entweder selbst tanken oder sein Auto vom Shell-Tankwart betanken lassen. Der Service ist an rund 500 Stationen verfügbar. Der Kund erhält direkt nach der Transaktion eine Zahlungsbestätigung an seine hinterlegte E-Mail-Adresse.

„Wir sind sehr stolz sagen zu können, dass wir einen weiteren Meilenstein in Zeiten der Digitalisierung genommen haben. Mit dem deutschlandweiten Roll-out der Smartpay-Funktion innerhalb unserer Shell-App sollen unsere Kunden nun in der gesamten Bundesrepublik in den Vorteil des komfortablen und flexiblen Bezahlens kommen und von unserem Service-Angebot profitieren“, sagt Emre Turanli, Marketingleiter des Shell-Tankstellengeschäfts in Deutschland, Österreich und Schweiz. (ab)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Shopping; Konjunktur; Wirtschaft; Kauflaune; Konsum
24.09.2021

Digitale Prospekte aktivieren zum Ladenbesuch

Steigerung der Kundenzahlen im stationären Handel

Der stationäre Handel kämpft nicht nur mit den wirtschaftlichen Folgen der Pandemie, sondern muss sich auch an einem neuen onlinefokussierten Kundentypus ausrichten. Laut einer Untersuchung von Masterplan Media können digitale Werbeformen helfen, die Kunden wieder in die Läden zu locken. + mehr

24.09.2021

Neues Gesetz tritt in Kraft

Der digitale Führerschein ist da

Seit dem 23. September können Autofahrer den Führerschein auch digital auf dem Smartphone mitführen. Die Führerscheindaten werden laut Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer in der "ID-Wallet"-App gespeichert. Dadurch soll die Nutzung von Mietwagen und Carsharing zukünftig erleichtert werden. + mehr

Linda van Schaik  Shell
24.09.2021

Linda van Schaik übernimmt Führungsposition

Neue Chefin für Shell Tankstellengeschäft in der DACH-Region

Linda van Schaik (55) hat zum 1. August die Rolle als General Manager Mobility DACH von Jan Toschka übernommen. Damit verantwortet die gebürtige Niederländerin das Shell Tankstellengeschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz. + mehr

zur Startseite

Systeme 2020

Sprit+ Spezial Systeme 2020

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2021

Cover_Innovation_2021

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 9/2021

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon