Freitag, 14.12.2018
10.07.2018
   

Auszeichnung

DKV Mobility Services Digital Leader Award 2018

Nahmen die Auszeichnung in Berlin entgegen: Frank Heimbürger und Mascha Lampert von DKV Mobility Services, Swen Rehders, CEO NTT DATA Deutschland, Stefanie Kemp von Lowell Financial Services und Dr. Hendrik Rosenboom, CIO/Geschäftsführer DKV Mobility Servies (v. l.).

DKV Mobility Services belegt zweiten Platz bei Digital Leader Award 2018

In der Kategorie "Creative Impact" zeichnete die Jury das Unternehmen für sein ganzheitliches Digitalisierungsprojekt aus. Dessen Ziel ist es, alle Formulare beim Kunden zu beseitigen.

DKV Mobility Services und ihre Marktgesellschaft DKV Euro Service haben beim Digital Leader Award 2018 in der Kategorie „Creative Impact“ den zweiten Platz belegt. Eine unabhängige Expertenjury mit namhaften Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien zeichnete das Unternehmen für sein ganzheitliches Digitalisierungsprojekt aus. Die Auszeichnung stelle den Startschuss für das digitale Geschäft dar, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Mit dem ersten Digitalprojekt beseitige man alle Formulare beim Kunden und strebe eine End-to-End-Automatisierung aller Prozesse an.

2016 begann das Unternehmen dazu eine auf drei Jahre angelegte IT-Transformation. Einer der ersten Schritte war die Implementierung einer Plattform für alle zukünftigen digitalen Services. Im Digital Front Office können Kunden selbstständig über das Kundenportal in Echtzeit Tankkartenfunktionen konfigurieren sowie Mautboxen einfach online bestellen. Parallel baute DKV Euro Service eine eigene Abteilung für die Entwicklung neuer digitaler Produkte und Services auf. Erste Produkte sind ein einheitlicher Online-Konfigurator für alle europäischen und russischen Lkw-Mauten sowie der sogenannte Fuel Saver, der das Fahrverhalten von Lkw-Fahrern bewertet. Auf Basis dessen setzt der Dienst Anreize zum kraftstoffsparenden Fahrverhalten. Das ermöglicht Einsparungen von rund zehn Prozent.

Mit dem Digital Leader Award werden in einem Wettbewerb Unternehmenslenker und Führungspersönlichkeiten ausgezeichnet, die die digitale Transformation in ihrem Unternehmen beispielgebend gestalten. So sollen die Leistungen im Rahmen der Digitalisierung der Organisation honoriert und die verantwortlichen Leader geehrt werden. (jr)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Sprit+ Kalender
13.12.2018

In eigener Sache

Sprit+ entwickelt Kalender weiter

Unter der Rubrik "Termine" finden Leser jetzt alle relevanten Branchentermine auf einen Blick und können diese bequem in ihren Kalender runterladen. + mehr

Oktan The Jungle-Mittelgondel
13.12.2018

Ausblick

Die Shoptrends für 2019

Den Einkauf für den Kunden so reibungslos und schnell wie möglich gestalten, mit bekannten Marken ­zusammenarbeiten und sich auch mal etwas trauen, das rät Christian Warning Tankstellenbetreibern für 2019. + mehr

OMV
12.12.2018

Pacht

Unmut im OMV-Netz

We care more – so lautet der Slogan der OMV. Im deutschen Netz der österreichischen Mineralölgesellschaft häuft ­­sich allerdings die Kritik, dass damit zumindest nicht die eigenen Pächter gemeint sein können. + mehr

zur Startseite

Systeme 2018

Sprit+ Spezial Systeme 2018

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2018

Innovation Tankstelle 2018

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 10/2018

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2018

Sprit+ Spezial Tankstellennetze

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2018 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon