Samstag, 29.01.2022
12.01.2022
   

Ausgedient

Girocard kontaktlos

Die Geldkarte- und Girogo-Funktion werden eingestellt.

Girocard löst Prepaid-Funktionen Geldkarte und Girogo ab

Die Girocard wird künftig ohne die Geldkarte- und Girogo-Funktion auskommen. Viele Kreditinstitute haben die beiden Bezahlfunktionen bereits eingestellt. Alle übrigen Karten sollen bis Ende 2024 ausgetauscht sein.

Die Geldkarte ist seit 1996 fester Bestandteil im Angebotsspektrum von Banken und Sparkassen. Die Geldkarte und Girogo haben den Weg zur „elektronischen Geldbörse“ geebnet und Vertrauen für kontaktloses Bezahlen geschaffen. Unter anderem ist dadurch die Kleinbetragszahlung mit Karte möglich, die insbesondere an Verkaufsstellen mit begrenzter Infrastruktur, beispielsweise offline an Automaten, verwendet wurde und den heutigen Bezahlkomfort maßgeblich mitgestaltet.

Die Girocard ist in Deutschland das beliebteste Zahlungsmittel. Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) möchte auch in Zukunft ihre Bezahllösungen an den Wünschen und Gewohnheiten der Kunden sowie Händler ausrichten.

Einige Kreditinstitute geben ihre Girocard bereits ohne Geldkarte- und Girogo-Funktion an ihre Kunden aus. Alle übrigen Karten sollen bis Ende 2024 ausgetauscht sein. Aktuell können beide Funktionen noch an allen aktiven Akzeptanzstellen weiter genutzt werden. Auch das vorhandene Prepaid-Guthaben kann bei dem jeweiligen Kreditinstitut am Geldautomaten entladen werden. Die Funktion der Altersverifikation bleibt auf der Girocard erhalten. In diesem Zusammenhang plant die DK zudem die Altersverifikation auch für die digitale Girocard im Smartphone möglich zu machen. (sh)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Logo_ohne_Text_Fuels_of_The_Future
28.01.2022

Kraftstoffe der Zukunft 2022

Technologiefenster für alle Alternativen öffnen

Auf dem 19. Fachkongress für erneuerbare Mobilität drehte sich fünf Tage alles um neue Trends und Einsatzmöglichkeiten erneuerbarer Kraftstoffe. Die fünf veranstaltenden Verbände der deutschen Biokraftstoffwirtschaft begrüßten mehr als 500 Teilnehmende auf dem digitalen Fachkongress. + mehr

Hans_Wenck_Geschaeftsfuehrer_AFM
28.01.2022

Begrenzt verfügbare Biokraftstoffe treiben Kraftstoffpreise in die Höhe

Biokomponenten in Benzin und Diesel sind rar und teuer. Ihr Mindestanteil im Kraftstoff wird aber in den kommenden Jahren EU-weit per Gesetz kontinuierlich erhöht, um CO2 im Verkehr zu reduzieren. Als Folge ist damit zu rechnen, dass Angebot und Nachfrage weiter aus dem Lot geraten. + mehr

Wiesbaden_ESWE_Ladestation_1180
27.01.2022

ADAC

Schilder-Wirrwarr an öffentlichen Ladestationen

Nicht immer geht eindeutig hervor, wie lange tatsächlich geparkt und geladen werden darf. Dies zeigt der ADAC am Beispiel Wiesbaden. + mehr

zur Startseite

Systeme 2021

Systeme 2021

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2021

Cover_Innovation_2021

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 12/2021

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon