Montag, 18.06.2018
22.02.2013
   

Umstrukturierung trägt Früchte

OMV will mit neuen Öl- und Gasquellen Wachstumstempo halten

Mit der Erschließung neuer Öl- und Gasvorräte welteit will der österreichische Energiekonzern OMV sein hohes Wachstum halten. Der Konzern steigerte 2012 im Vergleich zum Vorjahr seinen Nettogewinn um 26 Prozent auf 1,363 Milliarden Euro.

Mit der Erschließung neuer Öl- und Gasvorräte weltweit will der österreichische Energiekonzern OMV sein hohes Wachstum halten. Der Konzern steigerte 2012 im Vergleich zum Vorjahr seinen Nettogewinn um 26 Prozent auf 1,363 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag (21. Februar) in Wien bekanntgab. Der Umsatz stieg um ein Viertel auf 42,649 Milliarden Euro.

"Wir haben von der Rückkehr der Produktion in Libyen und von einer stabilisierten Produktion in Rumänien und Österreich profitiert", sagte der OMV-Generaldirektor Gerhard Roiss. Neue Projekte, ein großer Tiefwasser-Gasfund im rumänischen Schwarzen Meer und Käufe in Norwegen hätten die Basis für weiteres Wachstum gelegt.

Im kommenden Jahr will der Konzern seine bereits begonnene Umstrukturierung weg von der Herstellung von Kraftstoffen und hin zur Gewinnung von Öl und Gas weiter vorantreiben: 70 Prozent aller Investitionen sollen in die Erschließung neuer Energievorräte und deren Förderung fließen. Langfristig will das Unternehmen neue Projekte in Regionen wie dem Irak, dem Schwarzen Meer, Norwegen und Neuseeland umsetzen: Im Jahr 2021 sollen so pro Tag 150.000 bis 200.000 Barrel Öl und Gas pro Tag (boe/d) mehr gefördert werden, kündigte der Konzern an. Im vergangenen Jahr lag die Rate bei 303.000 Barrel (boe/d).

Mit rund 30.000 Mitarbeitern ist die OMV eines der größten Industrieunternehmen Österreichs. 90 Prozent seines Ergebnisses macht der Konzern nach eigenen Angaben aber außerhalb der Alpenrepublik. (dpa/beg)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Philip Morris Messestand Hauptstadtkongress 2018
15.06.2018

Tobacco Harm Reduction

Philip Morris auf dem Medizin und Gesundheit Kongress

Philip Morris sorgte mit dem Auftritt auf dem Hauptstadtkongress „Medizin und Gesundheit“ für reichlich Aufsehen. Auch wenn sich der Tabakkonzern Kritik ausgesetzt sah, wurde die Dialogbereitschaft über das Thema Tobacco Harm Reduction begrüßt. + mehr

Biofuels, Biokraftstoffe, erneuerbare Energien
15.06.2018

Kompromiss

Neufassung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie

Der Mindestanteil erneuerbarer Energien im Verkehr soll von 10 Prozent im Jahr 2020 auf 14 Prozent im Jahr 2030 steigen. Der Absatz von Biokraftstoffen könnte aufgrund der Mehrfachanrechnung erneuerbarer Energien sinken. + mehr

Mehrwegbecher an Star-Tankstelle
15.06.2018

Spende

Star unterstützt Verein One Earth – One Ocean

Star hat sich die „Europäische Nachhaltigkeitswoche“ zum Anlass genommen, ein Zeichen gegen die weltweite Vermüllung zu setzen. Mit einem Mehrwegbecher und Spenden will das Mineralölunternehmen seinen Beitrag leisten. + mehr

zur Startseite

Systeme 2017

Sonderheft Systeme 2017

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2017

Innovation Tankstelle 2017

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 6/2018

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Frage des Monats

Tankstellennetze

Tankstellennetze 2017

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2017 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon