Montag, 18.06.2018
27.11.2017
   

Ladesäulen-Ausbau

Gemeinsam mit Shell will Ionity in den nächsten Jahren Schnellladesäulen an Autobahnen in verschiedenen europäischen Ländern errichten.

Ionity kooperiert mit Shell

Ionity plant zusammen mit Shell in zehn Ländern den Aufbau von Ladesäulen für Elektroautos. Daimler, BMW, Ford und VW haben das Joint Venture Ionity vor kurzem gegründet.

Die deutschen Autohersteller wollen zusammen mit dem Ölkonzern Shell in zehn Ländern Ladesäulen für Elektroautos aufbauen. In den kommenden Jahren sollen gemeinsam mit Shell Schnellladesäulen an Autobahnen in Österreich, Ungarn, Slowenien, Tschechien, der Slowakei, Polen, den Niederlanden, Belgien und Großbritannien errichtet werden, wie das Gemeinschaftsunternehmen Ionity am Montag in München mitteilte. An dem Unternehmen sind Daimler, BMW, Ford und VW beteiligt.

Zusammenarbeit mit Tank & Rast-Kette 

In Deutschland plant Ionity in den nächsten Jahren Schnellladesäulen zusammen mit der Tank & Rast-Kette. Die Stationen sollen jeweils etwa 120 Kilometer voneinander entfernt liegen. In Österreich, Tschechien, Ungarn und Slowenien arbeitet das Unternehmen neben Shell auch mit der Tankstellenkette OMV zusammen, in Dänemark, Schweden, Norwegen, den baltischen Staaten und Irland mit der Ladenkette Circle K. Die vereinbarten Kooperationen sicherten die Abdeckung von etwa 200 der 400 bis zum Jahr 2020 geplanten Standorte, teilte Ionity mit. (dpa)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Philip Morris Messestand Hauptstadtkongress 2018
15.06.2018

Tobacco Harm Reduction

Philip Morris auf dem Medizin und Gesundheit Kongress

Philip Morris sorgte mit dem Auftritt auf dem Hauptstadtkongress „Medizin und Gesundheit“ für reichlich Aufsehen. Auch wenn sich der Tabakkonzern Kritik ausgesetzt sah, wurde die Dialogbereitschaft über das Thema Tobacco Harm Reduction begrüßt. + mehr

Biofuels, Biokraftstoffe, erneuerbare Energien
15.06.2018

Kompromiss

Neufassung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie

Der Mindestanteil erneuerbarer Energien im Verkehr soll von 10 Prozent im Jahr 2020 auf 14 Prozent im Jahr 2030 steigen. Der Absatz von Biokraftstoffen könnte aufgrund der Mehrfachanrechnung erneuerbarer Energien sinken. + mehr

Mehrwegbecher an Star-Tankstelle
15.06.2018

Spende

Star unterstützt Verein One Earth – One Ocean

Star hat sich die „Europäische Nachhaltigkeitswoche“ zum Anlass genommen, ein Zeichen gegen die weltweite Vermüllung zu setzen. Mit einem Mehrwegbecher und Spenden will das Mineralölunternehmen seinen Beitrag leisten. + mehr

zur Startseite

Systeme 2017

Sonderheft Systeme 2017

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2017

Innovation Tankstelle 2017

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 6/2018

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Frage des Monats

Tankstellennetze

Tankstellennetze 2017

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2017 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon