Montag, 26.02.2018
11.04.2017
   

Dena

Erdgas

Wie lassen sich Kraftstoff-Preise an Tankstellen transparenter ausweisen?

Spritpreise müssen vergleichbarer werden

Die Deutsche Energie-Agentur hat im Auftrag der Europäischen Kommission zwei Lösungsansätze erarbeitet, die Verbrauchern den Vergleich unterschiedlicher Kraftstoffarten erleichtern sollen.

Wie lassen sich Kraftstoff-Preise an Tankstellen transparenter ausweisen? Mit dieser Frage hat sich die Deutsche Energie-Agentur (Dena) im Auftrag der Europäischen Kommission befasst und jetzt zwei Lösungsansätze vorgestellt, die Verbrauchern den Vergleich flüssiger und gasförmiger Kraftstoffe erleichtern sollen.

Das Problem: Bislang ermöglichen die Preisangaben an Tankstellen keinen direkten Vergleich der Energiegehalte von unterschiedlichen Kraftstoffen, weil sie auf unterschiedlichen Maßeinheiten basieren. Während der Benzinpreis beispielsweise je Liter angegeben ist, wird Erdgas (CNG) in Kilogramm ausgewiesen. Für Tankstellenkunden auf den ersten Blick nicht erkennbar: Der Energiegehalt von einem Kilogramm CNG entspricht rund 1,5 Liter Superbenzin.

Die Dena schlägt daher ein "Benzinliter-Äquivalent" vor, mit dem sich die Kosten für alternative Kraftstoffe im Verhältnis zum Energiegehalt eines Liters Benzins vergleichen ließen. Dass bedeutet, dass die Menge CNG, die den selben Energiehalt wie ein Liter Benzin aufweist, nach dem in der Untersuchung zugrunde gelegten Durchschnittspreis nur 0,749 kostet, statt – wie an Tankstellen angezeigt – 1,089 Euro pro Kilogramm.

Eine zweite Möglichkeit wäre eine Preisauszeichnung, die Kraftstoffkosten je 100 Kilometer Fahrweg darstellt und sich aus dem Energiegehalt des Kraftstoffes und der jeweiligen Effizienz der Antriebstechnologie zusammensetzt. (mid/mst)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Automobilclub von Deutschland (AvD) empfiehlt Mobil Schmierstoffe
25.02.2018

Schmierstoffe

AvD und Exxonmobil kooperieren

Der Automobilclub spricht sich künftig dafür aus, Produkte von Mobil zu nutzen. + mehr

MEW Neujahrsempfang
23.02.2018

Dachverband

Neujahrsempfang des MEW

Der MEW diskutierte auf seinem Neujahrsempfang inbesondere über E-Fuels. Die Energiewende könne mit den neuen synthetischen Flüssigkraftstoffen gelingen. Dafür brauche es aber die Unterstützung der Politik. + mehr

Shop des Jahres
23.02.2018

Lekkerland

Auszeichnung für Frischwerk-Shop

Die Tankstelle des Aral-Händlers Ludwig Dalacker & Sohn ist in der Kategorie „Tankstelle/Raststätte“ als "Shop des Jahres“ ausgezeichnet worden. Der Preis wird jährlich vom Fachmagazin „Convenience Shop“ verliehen. + mehr

zur Startseite

Systeme 2017

Sonderheft Systeme 2017

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2017

Innovation Tankstelle 2017

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 1/2018

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Frage des Monats

Tankstellennetze

Tankstellennetze 2017

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2017 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon